Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2018, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Auf Deck
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 06:39 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Sogleich nachdem sie die von der Royal Navy geraubte "Superiority Prime" an ihren Bestimmungsort im Hafen von Valparaiso gebracht hatten, machten sich die Männer daran das Schiff ein wenig unkenntlich zu gestalten. Und vor allem änderten sie das Schild mit dem von der Navy angebrachten Namen. Und so lag die "Dianne" bereits einige Stunden später in Valparaiso vor Anker. Da sie neu war, war sie bestens gerüstet und ausgestattet und wartete nur noch auf ihren künftigen Kapitän und seine Crew. Der Navigator Jaime Gonzales wies die Leute an zur "Santiago" zurück zu kehren, die in der Nähe ankerte. Er selbst begab sich auf den Weg zum "Le Poisson Bleu", der Hafenkaschemme wo er seinen Kapitän traf.

tbc-> Hispaniola, Santo Domingo, "Le Poisson Bleu"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 18:58 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
cf-> Hispaniola, Santo Domingo, "Le Poisson Bleu"

Er hatte Alison bei der Hand genommen und sie durch die laue Luft am Hafen geführt. Sie hatten sich immer wieder geküßt und den Wein schmecken lassen. Mit vielen Schmeicheleien und Geplauder hatte Toulouse der hübschen letztlich so manches Lächeln und Lachen entlockt. Nun führte er sie an Deck der "Dianne", die Wachen einfach übergehend. Er achtete nicht daraufg, dass die kameraden ihm das Zeichen gaben, dass der Capitaine an Bord war. Hatten die Regeln der Crew dementsprechend geändert werden können, dass man Le renatd gestattete seine Gemahlin Cathérine und schließlich auch die Kinder mitzunehmen, so waren die Regeln für die Mannschaft indes härter. Hier galt immer noch, dass ein Weib an Bord nichts zu suchen hatte. Vor allem Schankmaiden und Hafenmädchen durften nicht an Bord gebracht werden. Keiner wollte sich mit den Kameraden Ärger einhandeln. Doch so weit dachte Toulouse in diesem Moment überhaupt nicht. Kurz erwog er, ob Alison sich dazu verführen ließe die Nacht mit ihm in einem der Beiboote zu verbringen. Das Mannschaftsquartier schien ihm doch zu un geeignet. Und die Offizierskajüte, war keine Option, da der alte Gauthier dort vor sich hin schnarchte. Toulouse verweilte einen Augenblick an Deck und küßte Alison abermals lange und leidenschaftlich. Dann erhellte ein breites Grinsen seine Züge und er meinte kurz: "Ich zeige dir nun das Heiligtum der "Dianne", mon papillon." und schon schob er sie in Richtung des Niedergangs.

tbc->Unter Deck, Kapitänskajüte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 07:15 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Trotz ihres Herzschmerzes war es Toulouse doch immer wieder gelungen, ein Lächeln auf ihre Lippen zu zaubern und sie sogar zum Lachen zu bringen, bis sie schließlich die Dianne erreicht hatten. Auch Alison missachtete die restlichen Crewmitglieder gänzlich konzentrierte sich nur auf den verdammt gut aussehenden Toulouse, der sie soeben abermals leidenschaftlich küsste. Doch dann hielt sie inne. "Das Heiligtum der Dianne? Was ist das?", erkundigte sie sich irritiert.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 11:46 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
"Das Heiligtum der "Dianne"- die Kapitänskajüte. Ich schwöre dir, ma belle, selbst ein Palast könnte nicht luxuriöser oder prunkvoller eingerichtet sein. Neben den weichsten Decken, die du dir nur vorstellen kannst, gibt es dort sogar seidene Kissen und einen Badezuber. Und gepolsterte Stühle und Bleiglasspielgel. Alles nur vom Feinsten. Das mußt du einfach gesehen haben, Jolie. Aber der Capitaine kann es sich leisten, sein Weib wie eine königin wohnen zu lassen. Wir haben sehr gute Beute gemacht. Waren wirklich erfolgreich. Die lange Fahrt hat sich wirklich gelohnt." Toulouse schwärmte in den höchsten Tönen. Und er war wirklich davon überzeugt, Alison damit beeindrucken zu können, indem er sich faktisch mit fremden Federn schmückte. Und er vergaß gerne, dass die Kapitänskajüte eben Le Renard und dessen Familie vorbehalten war.

tbc->Unter Deck, Kapitänskajüte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 12:11 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Alison blickte skeptisch drein, als Toulouse die Kapitänskajüte erwähnte. Kurz vor dem Niedergang blieb sie stehen und blickte sich zu dem Franzosen um. "Aber wir können doch nicht einfach ohne Erlaubnis die Kapitänskajüte betreten", wandte sie ein. Sie wusste nur zu gut, dass es wohl kaum einen Captain gab, der derlei Unverschämtheiten gut heißen würde.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 12:19 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
"Doch natürlich können wir. Wir sind hier, ma belle. Und die Kapitänskajüte, das Prunkstück dieses Schiffes liegt just die paar Stufen des Niedergangs hinunter weit weg. Fast nur ein Katzensprung. Und mon petit papillon, ich dachte, dass du dich bequem in einem der gepolsterten Stühle räkelst und ich deine hübschen füßchen verwöhne, während du noch etwas von dem köstlichen Wein genießt, Alison. Le Renard ist mit der ganzen Sippe ausgeflogen, ma belle. Und wir machen ja nichts kaputt. Komm schon, zage nicht." Toulouse war jetz so aufgedreht und euphorisch, dass er Alison unbedingt mit einer heldentat beeindrucken wollte. Und so stachelte ihr hinweis ihn noch an das Verbotene zu tun. Gegen den jämmerlichen Tropf als der sich ihr Ehemann erwiesen hatte, wollte er sich hervortun.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Sep 2013, 12:49 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Alison seufzte und gab nach. "Na schön", willigte sie ein. "Aber nicht lange". Sie musste sich eingestehen, dass sie doch sehr neugierig darauf war, wie sich Le Renard mit seiner Familie an Deck dieses Schiffes eingerichtet hatte. Und er musste es ja auch schließlich nicht erfahren. So schritt sie also schließlich den Niedergang hinab und wartete unten auf Toulouse, dass dieser voraus gehen konnte.

TBC: Dianne - Unter Deck - Kapitänskajüte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 13:07 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
cf.: Le Poisson Bleu:

Ohne Umschweife hatte Shade sich zur Dianne begeben, kam jedoch erst dort an als der Tag bereits anbrach. Sein Wolfshund war ihm wieder mal auf den Fuss gefolgt. An der Dianne angelangt machte Shade sixch recht deutlich bemerkbar, dass dei Deckswache die sich sicher irgrndwo versteckt hielt wusste wer da kam und dass er keine feindlichen Absichten hegte.

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 14:29 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
CF: Dianne - Unter Deck - Kapitänskajüte

Oben angekommen, bedankte sich Alison nochmals bei Gauthier für das heiße Badewasser, dann organisierte sie sich eine Tasse Kaffee und machte es sich auf einer Kiste an der Reling gemütlich, um den Schiffsanleger zu beobachten, als sie schließlich eines Mannes gewahr wurde, der sich der Dianne näherte. "Black Shade", erkannte sie verwundert den Ankömmling. Dann unterrichtete sie rasch die beiden wachhabenden Männer darüber, dass es sich bei dem Fremden um ihren Bruder handelte und rief diesem sodann entgegen. "Alles in Ordnung. Kommt herauf".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 15:51 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade beeilte sich dass er an Deck der Dianne kam. Der weisse Wolfshund folgte ihm direkt auf den Fuss und quetschte sich scheu und misstrauisch an Shade als sie an Deck anlangten. Ein stetes leises Knurren des Halbwolfs signalisierte, wie sich das Tierchen soeben fühlte. Nachdem er zu Alison herübergegangen war, nickte Shade ihr zu und wünschte ihr einen guten Morgen. Doch kam er dann direkt zur Sache und meinte zu Alison gewandt: "Ich nehme an, der Name Gregory Evans sagt euch etwas. Soweit ich gehört habe, wart ihr einmal mit ihm verlobt oder? Nun das Problem daran ist, dass er sich hier auf Hispaniola aufhält, und es gewagt hat im Poisson Bleu aufzukreuzen. Sowohl McFarlane als auch ich befanden es für wichtig, euch darüber zu informieren, dass er hier ist. Und ich war der Meinung, dass ich diese Aufgabe besser selbst übernehme als dass ich diesem Narren McFarlane sage, wo ihr steckt. Immerhin ich kann ich nicht wissen, ob ihr wollt, dass er weiss, wo ihr euch gegenwärtig aufhaltet."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 18:57 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Abwartend hatte sie Black Shade entgegen geblickt, während dieser mit seinem Wolfshund auf sie zu kam und fragte sich, was er von ihr wollte. Doch der überraschende Besuch machte keine großen Umschweife und kam direkt auf den Punkt. Augenblicklich wich alle Farbe aus Alisons Gesicht, als Black Shade den Namen Gregory Evans erwähnte. "Aber was will er hier? Ist er wegen mir hier? Und wie hat er mich dann gefunden?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 20. Sep 2013, 15:37 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
"Er hat euch nicht gefunden, weil er euch gar nicht gesucht hat, denn er ist gar nicht wegen euch hier," erklärte Black Shade. Kurz schilete er zu seinem Wolfshund hinüber, der ein wenig abseits eine der Deckswachen anknurrte, denn der Mann sah aus wie ein buntgefiederter Vogel. doch schon hatte sich Black Shade wieder zu Alison gewandt:"Gregory Evans kam her, um Jack um Hilfe zu bitten, weil man seine Gattin Caroline entführt hat. Er vermutet Lazare, den Sklavenhändler und seine Tochter hinter der Tat. Er weiss wohl gar nicht, dass ihr noch am Leben seid, Alison. Also seid ihr nun gewarnt, ihm im Poisson Bleu zu begegnen." Black Shade winkte den Wolfshund zu sich, der folgsam angetrottet kam und sich mit einem leisen Knurren zu seinen füßen nieder liess.

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 13:52 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Black Shades Worte erleichterten Alison ungemein, als er ihr erklärte, dass Gregory Evans überhaupt nicht auf der Suche nach ihr gewesen war. Und doch verspürte sie einen Stich in ihrem Herzen. Er hatte sie also kein bisschen vermisst. Ganz im Gegenteil hatte er auch schon wieder geheiratet. Wahrscheinlich war es das nächstbeste Weib gewesen, das ihm über den Weg gelaufen war. Ein wenig traurig senkten sich Alisons Augenlider, dann sah sie wieder zu Black Shade auf. "Ich danke Euch für die Auskunft. Aber ..." etwas lag ihr auf dem Herzen. "Sollen wir diese Förmlichkeiten nicht lieber unterlassen? Wo wir doch den selben Vater haben?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 15:53 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade schaute etwas irritiert und unschlüssig. Nun gut sie hatten den selben Vater aber eine richtige Familie hatte er ja so gesehen nie gehabt. Seine Mutter war nie wirklich für ihn dagewesen weil man dies nicht zugelassen hatte und sein Stiefvater hatte ihn nie wirklich akzeptiert, war ihm nie ein Vater gewesen und Alaric Adams ebenfalls nicht wirklich. Ebenso kannte er es auch nicht eine Schwester oder Halbschwester zu haben. Das alles war immer noch recht gewöhnungsbedürftig. Etwas unsicher sah er kurz zu Alison und erwiderte: "Nun ich weiss nicht ... ich bin soetwas nicht gewohnt. So gesehen hatte ich nie eine wirkliche Familie."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 18:30 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
CF: Sofia1 - Unter Deck - Kapitänskajüte

Natürlich wollte Aliénor unbedingt mit ihrer Mutter zur Dianne. Wenn sie schon einmal hier unten am Hafen war, konnte sie sich das doch nicht entgehen lassen. Und kaum war sie an Deck, hatte sie auch schon den Wolfshund entdeckt, der sich neben dem schwarzhaarigen Mann aufhielt. "Mama, Mama guck mal. Wie Faye", rief sie laut und lief in Richtung des Tieres, was Catherine argwöhnisch beäugte, denn sie wusste ja nicht, wie Black Shades Wolfshund auf die Kleine reagieren würde. Doch es war ohnehin schon zu spät. Aliénor hatte ihr Ziel längst erreicht und Catherine ging davon aus, dass Shade das Tier im Griff hatte. So grüßte sie kurz die Anwesenden und wandte sich sogleich an Alison. "Jack möchte Euch sehen. Wir wollen alle gemeinsam das Frühstück einnehmen", teilte sie der Irin mit.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 18:41 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Abermals blickte Alison ein wenig enttäuscht drein. Das was sie sich immer so sehr gewünscht hatte, eine Familie, war schlussendlich in einer einzigen Katastrophe geendet und sie hatte gehofft, dass wenigstens ihr Halbbruder sie ein wenig akzeptieren würde doch das war nun auch nicht der Fall. "Na schön .. Wie Ihr meint", waren die einzigen Worte, welche sie dies bezüglich hervor bringen konnte. Doch noch bevor sie weiter über diese Umstände nachdenken konnte, gesellten sich Catherine mit samt ihrer Tochter zu ihnen, was Alison daran erinnerte, dass ihre eigene Tochter ja schließlich auch noch da war und im Poisson Bleu auf sie wartete. Bestimmt vermisste Patricia sie bereits. "Dann sollten wir uns wohl auf den Weg machen", bestätigte sie nickend und ging von Bord.

TBC: Hispaniola - Santo Domingo - Le Poisson Bleu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 18:50 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
"Alison, ma petite!" Mit schnellen Schritten war Toulouse bei der hübschen Frau auf die er die ganze Zeit am Anleger gewartet hatte. Eben wollte er ihr ein Kompliment machen und anfangen sie zu umgarnen als er der Gattin Le Renards angesichtig wurde. Der Steuermann neigte das Haupt: "Guten Morgen, Madame." Doch dann wandte er sich wieder an das Objekt seiner Begierde: "Alison, darf ich Euch mittags zu einem Ausflug abholen? Wo finde ich Euch, ma jolie?" Eigentlich hatte er an ein Picknick am Strand gedacht, doch das Regenwetter machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Aber ihm fiel sicherlich etwas Gutes ein Alison zu amüsieren. Er kannte einige Leute hier am Ort.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 19:20 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Als Catherines Tochter auf den ihr fremden Wolfshund zu eilte sträubte dieser die Naceknhaare, fletschte die Zähne und knurrte bedrohlich. Daraufhin griff Shade dem Tier forsch ins Nackenfell und ging das Tier in scharfen Befehlston an: "Aus!! Ruhig!!" Folgsam und mit einem verlegenen Fiepton legte sich der Wolfshund nun zu Füssen von Shade und erhob sich erst wieder als Shade es ihm signalisierte dass er das durfte." Andernfalls hätte er wohl sonst die Kleine angegriffen, da sie ja für ChuChulainn nicht zu dessen Rudel gehörte, nicht so wie Shade, deessen Gemahlin ihr Sohn und die Crfew des MacTire, beziehungsweise ein Teil der Crew. Auch Shade bemerkte Catherine und nickte ihr kurz zu. Auch er sollte sich wohl besser zum Poisson Bleu begeben. Immerhin warteten sicherlich Gemahlin und sein Sohn immer nioch dort auf ihn und er hatte nichts gesagt dass oder weswegen er die Kneipe verlassen hatte nach dem Gespräch mit McFarlane.
Auch Alisons enttäuschtes Verhalten war ihm nicht entgangen. "Verzeiht Mylady, ich brauche Zeit mich daran zu gewöhnen ein Halbschwester zu haben." Ein kurzes flüchtiges lächeln huschte über seine Züge und ihm war durchaus anzumerken dass er eher unsicher und ein wenig verlegen war im Moment und nicht wirklich recht mit dieser für ihn immer noch eher neuen Situation umzugehen wusste. Auch Shade huschte nun von Bord dem Wolfhund ein kurzes Signal gebend ihm zu folgen. so machte auch er sich auf den Weg zurück zum "Poisson Bleu".

tbc.: Hispaniola -"Le Poisson Bleu"

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 22. Sep 2013, 15:27 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Erleichtert hatte Catherine fest gestellt, dass der Wolfshund tatsächlich sehr gut auf Black Shade hörte und reichte der etwas erschreckt drein schauenden Aliénor die Hand. "Na komm, nicht alle Hunde sind wie Faye. Aber vielleicht darfst Du ihn ja später einmal streicheln", beschwichtigte sie ihre Tochter, dann wandte sich Catherine an Toulouse, noch bevor Alison ihm antworten konnte. "Zuerst müssen wir in den Poisson Bleu aber ich denke, nach dem Frühstück könnt Ihr sie dort abholen", grinste Catherine den Steuermann der Dianne an und zwinkerte sodann Alison zu, die Toulouse ihrerseits lediglich zunickte und ihm ein Lächeln schenkte. Dann machten sie sich auf den Weg zurück, denn der Regen wurde immer stärker und Catherine hatte nicht daran gedacht, für sich und Aliénor Umhänge mit zu nehmen. Deshalb trieb sie ihre Tochter zur Eile an, damit sie schnell wieder ins Trockene kamen.

TBC: Hispaniola - Santo Domingo - Le Poisson Bleu

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 22. Sep 2013, 15:37 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
"Aye, Madame. Merci." Mit einem breiten Grinsen auf den Lippen verneigte sich Toulouse vor der Gattin seines Capitaines. Das sie es gut hieß, dass er gedachte mit der hübschen Alison anzubändeln, nahm ihn gleich noch mehr für die Blonde ein. Ein Jammer, dass sie nur Augen für ihren Mann hatte. Ein ein wenig anrüchiges französiches Liedchen vor sich hinsingend, machte sich Toulouse auf einige Vorbereitungen zu treffen. Er würde sicherlich pünktlich im "Poisson Bleu" sein und diesem verfluchten Ehemannn von Alison mal zeigen, wie man ein solches Weib richtig umgarnte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 07:57 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
CF: Poisson Bleu

Auf direktem Weg hatte sich Catherine mit den Kindern zu der Dianne aufgemacht. Die ganze Zeit über fragte sie sich, was genau in Jacks Gedanken vor sich ging. Warum hatte er gewollt, dass sie mit den Kindern an Bord ging? So schnell würde es in Anbetracht seines Zustandes mit der Abreise doch sicher nichts werden. Und dass Delacroix' Männer würden sicher auch noch eine Zeit lang auf sich warten lassen. Doch nun gut. Vielleicht hatten sie längst nicht alle der Anhänger Morgans erwischt. Mit mulmigem Gefühl betrat sie das Deck der Dianne, während die Kinder bereits los liefen. Besonders Aliénor war glücklich darüber, endlich wieder an Bord zu sein. Catherine schaute sich um. Sie hatte während des Kampfes den Überblick verloren und wusste nicht recht, wer zu diesem Zeitpunkt an Deck Wache hielt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 08:45 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Gauthier und der Quartiermeister Thierry ließen sich bald darauf an Deck blicken und begrüßten Madame Perrier und die Kinder herzlich. Mit einem suchenden Blick schaute sich Thierry um: "Wo ist Le Capitaine, Madame? Wir sind bereit zum Auslaufen, wie er es befohlen hat. Keiner der Männer hat größere Verletzungen bei der Schiesserei davongetrragen. Und Morgans Rattenpack haben wir es ordentlich gezeigt. Die können ihre Seelen beim Teufel holen." Gauthier nickte zustimmend. Dann fügte er an: "Toulouse ist auf dem Weg nach Tortuga. Unverschämter Bengel, einfach ein Weib in Eure Kajüte zu bringen, Madame. Hundert Stockhiebe hätte man ihm verabreichen sollen." Er wandte sich an Cédric: "Wir haben einen Schwertfisch gefangen. Willste den sehen? "


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 09:32 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
"Er ist noch im Poisson Bleu. Eine Kugel hat ihn gestreift und die Heilerin sorgt für ihn", begann sie zu erklären. "Er will nach kommen, sobald es ihm wieder besser geht". Man konnte Catherine deutlich ansehen, dass sie bezüglich Jacks Plan ihre Zweifel hegte. "Er vermutet, dass vielleicht noch welche von Morgans Männern am Leben sind".

Dann sah sie zu Aliénor und Cédric und konnte sich ein Grinsen kaum verkneifen, denn obgleich die Frage, ob er den gefangenen Schwertfisch sehen wollte an Cédric gestellt war, erklang Aliénors begeisterte Stimme. "Oh ja ich will ihn sehen. Wo ist er?"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 10:08 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
"Na dann warten wir eben." Gauthier brummelte gutmütig in seinen Bart. Gab aber gleichzeitg den Deckswachen ein Zeichen besonders aufmerksam zu sein. Der Quarteirmeister grinste nur und nahm die Kinder bei der Hand ihnen den Schwertfisch zu zeigen. Er stimmte unbekümmert ein Liedchen an. die Mannschaft war auch ohne ihren Capitaine aufeinander eingespielt. Dass die beiden alten Männer Befürchtungen hegten sowohl Toulouse als auch Le Renard so bald wohl nicht mehr wieder zu sehen, verschwiegen sie vor Madame lieber. Und da sie die Crewzeichen kannte, hatten sie nur einen kurzen Blick getauscht sich zu verständigen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 12:35 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Aufmerksam wanderten Catherines Blicke zwischen den beiden Männern hin und her. Weder die Gauthiers Zeichen an die Wachen noch der vielsagende Blick zwischen Quartiermeister und erstem Maat waren ihr entgangen. Doch Catherine wartete ab, bis die Kinder außer Hörweite waren, um Gauthier zur Rede zu stellen. "Was genau stimmt hier nicht?"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker