Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2018, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Auf Deck
BeitragVerfasst: 27. Jul 2014, 16:07 
Offline
allgemeiner NPC
allgemeiner NPC
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Das kleine Schiff welches unter dem Namen "Sofia 1" der Gattin des Admirals Sofia Norrington gehörte, steht nun in den Diensten der Royal Navy. Es wird von Commodore Gregory Evans befehligt.
Dieser hat allerdings von Admiral Norrington den Auftrag erhalten sich den Bündnis der Calavera- Reisenden anzuschliessen. Offiziell heisst es jedoch er jage die Piraten.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 4. Okt 2014, 18:06 
Offline
Captain of the Royal Navy
Captain of the Royal Navy
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 176
Geschlecht: männlich
Cc-> Port Royal, Fort der Royal Navy,

Lieutenant Lambert wischte sich den Schweiß von der Stirn, er hatte dien Männern auf der "Lady Royal" Beine gemacht. Seit sechs Monaten waren die Offiziere unter Commodore Evans mit der "Morning Star" auf See. Oliver könnte nur hoffen, dass das Schiff Kurs gehalten hatte und er es in der Nähe von Providence erreichen würde. Er hatte Order, Commodore Wiltshire einzusammeln und ihn zur "Morning Star" zu bringen und dieses Schiff dann Commodore Evans zu überlassen. Er dachte an den vergangenen Abend zurück als er sich von seiner geliebten Sara verabschiedet hatte. Wenn es möglich gewesen wäre hätte er sie bereits geheiratet und nun mit auf diese Fahrt genommen. Doch das ging nicht, waren die Gefahren doch zu groß. Oliver seufzte. "Admiral, wir sind bereit. Ihr solltet nun von Bord gehen. Dies wäre eine Aufgabe gewesen, die Captain Perry gut angestanden hätte. Ich werde mich nach besten Kräften bemühen."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 10. Feb 2015, 19:04 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Cf: "HMS Morning Star"

Sean seufzte. Er hatte Oliver Lamberts Befehl nichts entgegen zu setzten gehabt, denn immerhin war sein künftiger Schwager der ranghöhere Offizier. Ohne Murren hatte er die Wäsche eingesammelt, ordentlich in den Korb gelegt und sie eben hier an Deck der "Lady Royal" in die Sonne gehängt. Nun wartete er auf einen Befehl. Commodore Evans müsste bald an Bord kommen. Oder aber Lady Caroline würde einen Wunsch haben. Während er an der Reling stand und das Meer betrachtete, glitten Seans Gedanken zu Berenice. Wie oft wünschte er, er hätte sich ihr erklärt, bevor sie auf diese fatale Idee verfiel sich in Captain Perry zu verlieben. Oder wenn er sie wenigsten an jenem Tag nicht aus den Augen verloren hätte als sie voller Trauer so kopflos herumirrte. Callahan seufzte. All diese Gedanken brachten ihn nicht voran. Um überhaupt etwas zu tun, faltete er die Hände und stimmte ein Gebet an. Vielleicht mochte der Herr Berenice Schritte in die richtige Richtung lenken und sie beschützen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 12:28 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
CF: Hispaniola - Haiti - Gasthof

"Da sind wir", erklärte er Fleur und half ihr an Bord der Lady Royal. Oben angekommen, suchte er nach Lieutenant Callahan und trat auf ihn zu. "Callahan! Sorgt dafür, dass Schiff zum Auslaufen bereit gemacht wird. Doch bevor wir in See stechen, gibt es noch etwas zu klären. Wo ist meine Gattin?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 23. Feb 2015, 18:50 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Aye, Commodore." Sean bestätigte den Befehl seines Vorgesetzten. Der älteren Dame gönnte er nur einen kurzen Blick. "Mistress Evans ist wohl in der Kapitänskajüte oder in der kleineren danebenliegenden Unterkunft bei ihren Jungen zu finden, Sir", gab Callahan bereitwillig Auskunft. Dann machte er sich daran den Befehlen Folge zu leisten, dass Schiff klar zu machen zum Auslaufen. Irritiert wandte er sich dann jedoch nochmals an Commodore Evans:"Welchen Kurs soll ich setzen lassen, Sir?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 24. Feb 2015, 09:52 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
Nach einem Kopfnicken bezüglich der Antwort Lieutenant Callahans hatte sich Gregory bereits auf den Weg zum Niedergang gemacht und Fleur einen Wink mit der Hand gegeben, ihm zu folgen. Doch dann wandte er sich noch einmal um. "Ach ja", setzte er an und beförderte eine Karte zum Vorschein. Fleur hatte ihm auf dem Weg zum Schiff von dem Brief berichtet, den Jack ihr geschrieben hatte und ihm eine Karte ausgehändigt, auf welcher die Route zum Treffpunkt mit Jack verzeichnet war. "Hier hin geht es. Aber erst auf meinen Befehl hin". Er händigte dem Lieutenant die Karte aus und machte sich nun endgültig auf den Weg zur Kapitänskajüte.

TBC: Lady Royal - Unter Deck - Kapitänskajüte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 26. Feb 2015, 06:42 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 115
Geschlecht: weiblich
Cf: "Lady Royal", Kapitänskajüte

"Callahan!" Caroline rief über Deck und senkte erst ihre Stimme als der Lieutenant eilfertig vor ihr stand. "Bringt mir Branntwein! Und dann will ich, dass ihr dieses Weib von meinem Schiff schmeißt. Wenn Sie meine Kinder verschachert, bringe ich sie um!"
Sie trat an die Reling und starrte aufs Meer. Den Branntwein, kippte sie herunter und verlangte mehr. Dann starrte Caroline wieder aufs Wasser.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 26. Feb 2015, 20:08 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Ja, Madam." Schnell war Sean zur Stelle und eilig winkte er einem Matrosen Misstress Evans den gewünschten Brandy zu bringen. Auf dem Schiff waren alle auf ihrem Posten und im Prinzip war die "Lady Royal" bereit zum Auslaufen. Sean seufzte und schenkte der Dame nach. Dann nahm er den Brandy an sich: "Stets zu Diensten."
Eiligst begab er sich unter Deck zur Kapitänskajüte. Es war wohl besser, den Commodore über den Zustand seiner Gattin in Kenntnis zu setzen. Callahan verstand nicht viel von kleinen Kindern aber eine betrunkene Mutter konnte ihnen wohl kaum zuträglich sein, dachte er bei sich.

Tbc: "Lady Royal", Kapitänskajüte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 11. Mär 2015, 14:05 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
CF: Lady Royal - Unter Deck - Kapitänskajüte

Oben angekommen hatte Gregory seine Gattin recht schnell ausfindig machen können. Er trat neben sie an die Reling und folgte ihrem Blick hinaus aufs Meer. "Lieutenant Callahan begleitet sie von Bord", erklärte er ihr in ruhigem Tonfall. "Und dann legen wir ab. Wir werden schon bald ein paar alte Bekannte wieder sehen, wie es scheint". Immer noch war sein Blick auf auf die blauen Wellen vor ihnen gerichtet.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 14. Mär 2015, 08:01 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 115
Geschlecht: weiblich
Als sie Gregorys Stimme an Deck vernahm, durchlief Caroline ein Zittern. Und dann wandte sie sich ihm zu, Tränen rannen über ihre Wangen: "Verzeiht mir, Commodore. Ich hätte nicht solche Sachen sagen sollen. Ihr wisst natürlich, dass Madame Marseille eine Hure ist. Die Wirtin eines... nun ja. Ich zählte 15 Sommer als mein Vater mich zum Hafen und auf ein Schiff brachte. Dieses wurde von Piraten gekapert, die mich zu Fleur Marseille brachte. Sie war es, die mich zu den Perriers und meinem ersten Gatten brachte. Am Morgen, nach der grauenvollen Hochzeitsnacht sagte Madame Perrier mir, dass die Nichte einer Hure nichts anderes sein könne als eine Hure, eine kleine Hafendirne."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 14. Mär 2015, 09:57 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Cf: "Lady Royal", unter Deck, Kapitänskajüte

First Lieutenant Callahan geleitete Fleur Marseille an Deck. Hier tätschelte sie kurz seinen Arm und löste sich von ihm. Fleur trat an die Evans heran: "Au revoir, Commodore. Habt Dank." Dann drehte sie sich um und wandte sich dem Laufsteg zu, den Arm von Lieutenant Callahan nehmend.

Sean fand die ältere Dame sehr charmant obwohl ihm bald klar wurde, wer oder was sie wirklich war. Für sich befürchtete er, dass er noch das ein oder andere sehr ernste Wort mit dem Commodore wechseln würde. Ungeschoren ließe ihn Evans sicher nicht aus dieser Geschichte. Sean schenkte Fleur ein Lächeln und führte sie die halbe Gangway hinauf als ein Schrei ertönte: "Halt!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 15. Mär 2015, 19:36 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 115
Geschlecht: weiblich
Gerne hätte sich Caroline schluchzend in die Arme ihres Gatten geworfen, doch sein recht unterkühltes Auftreten hinderte sie daran. Er war durch und durch ein Offizier der Royal Navy, der immer auch auf sein Erscheinungsbild bedacht war. Insgeheim fürchtete sie sich manchmal immer noch davor, das seine Liebe nicht ausreichte und er sie eines Tages verstoßen würde. Aber er hatte Georgette klaglos als seine Tochter angenommen und sorgte auch für die beiden älteren Jungen.
Als Fleur Marseille an Deck kam, um sich zu verabschieden, versuchte Caroline angestrengt die ältere Frau zu ignorieren. Doch dann Begriff sie, dass sie der Dämonen ihrer Vergangenheit nicht Herr wurde, indem sie davon lief. Sie musste sich ihnen stellen. Und hier lag ein Anfang. Als Fleur beinahe den Laufsteg verlassen hatte, fuhr Caroline herum und rief laut:"Halt!"
Sie ging zur Gangway hinüber und bat:"Bleibt, Madame. Mein lieber Gatte, der Commodore brachte Euch her, mit mir zu sprechen. Ich schenke Euren Worten Gehör bis wir wieder anlegen. Aber haltet Euch von Georgette fern."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 16. Mär 2015, 11:28 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
Über das, was Caroline ihm über ihre Begegnung mit Fleur Marseille erzählte, zeigte sich Gregory sehr unbeeindruckt. Er hatte für sich mit Carolines Vergangenheit abgeschlossen. Er hatte genug darüber gehört und es interessierte ihn nicht mehr. Wichtig war, dass Caroline jetzt bei ihm war und sonst nichts. Und nachdem seine Gattin sich schlussendlich doch einsichtig zeigte und Fleur Marseille anbot, an Bord zu bleiben, bis sie wieder anlegten, wandte sich Gregory an Lieutenant Callahan. "Wir laufen aus". Dann schritt er auf die beiden Damen zu. "Falls Ihr ein Gespräch unter vier Augen sucht, so dürft Ihr dafür gerne die Kapitänskajüte benutzen. Ich werde an Deck gebraucht".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 19. Mär 2015, 21:16 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Sean führte die ältere Dame zurück an Bord. Dann erhielt er von Commodore Evans den Befehl zum Auslaufen. Lieutenant Callahan salutierte und machte sich dann daran, den Leuten Beine zu machen. Kurz darauf nahm die "Lady Royal" Fahrt auf.

Fleur Marseille hatte sich artig bei dem Offizier bedankt, der dann davon eilte. Kurz darauf nahm das Schiff Fahrt auf. Sie bedachte Gregory Evans mit einem vielsagenden Blick und wandte sich dann Caroline zu: "Höre mich an, ma fille."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 29. Mär 2015, 07:28 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 115
Geschlecht: weiblich
"Bien. Sprecht rasch." Einerseits war es wohl besser in der Kapitänskajüte zu sprechen. Doch Caroline fühlte sich sicherer, wenn sie die Männer und ihren Gatten in der Nähe wusste. Sie wandte sich von Fleur ab und schaute aufs Meer hinaus.
Fleur setzte an:"Verzeih mir, ma fille. Es tut mir so leid, was ich dir angetan habe. All die Jahre habe ich es bereut und wollte mich entschuldigen. Ich hatte nichts und brauchte dringend Geld für eine Engelmacherin. Und Marie Perrier versprach schnell eine große Summe für ein Mädchen wie dich. Ich würde heut alles tun, es ungeschehen zu machen. Doch ich kann dich nur um Verzeihung bitten, Caroline."
Misstress Evans versteifte sich. Sie war nicht bereit ihrer Tante zu vergeben. Doch wenigstens hatte sie nun eine Erklärung. Lahm merkte sie an:"Mein Gatte scheint Euch zu schätzen. Wendet Euch an ihn oder die Offiziere, wenn Ihr etwas benötigt. Und haltet Euch von meinen Kinden fern, Madame." Sie Rang die Hände.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 29. Mär 2015, 19:21 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Land in Sicht!" Der Ruf des Ausgucks Klang übers Deck. Sean Callahan runzelte die Stirn, denn dieses kleine Eiland vor ihnen könnte doch wohl unmöglich das Ziel sein. Er musste sich bei den Koordinaten vertan haben. Eilig klemmte er das Fernrohr unter den Arm und betrat die Brücke:"Mit Verlaub, Sir, vor uns liegt eine kleine Insel, eher ein Inselchen. Und diese Gewässer sind kaum sicher. Piraten treiben hier ihr Unwesen. Tortuga ist nicht fern." Sean war beunruhigt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 30. Mär 2015, 16:28 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
Gregory bedachte den Lieutenant mit ernstem Blick. Wo sollte das noch alles hin führen? Ein Commodore der sich mit einem Schiff voller Navyoffiziere auf die Seite der Piraten schlug. Er konnte es nicht ewig vor seiner Crew geheim halten. Wie sollte das alles enden? Viele von ihnen waren der Royal Navy treu ergeben. Niemals würde einer von ihnen auf die Idee kommen, gemeinsame Sache mit Piraten zu machen. Außer Commodore Evans vielleicht. Warum nur hatte er sich diesen Unsinn aufschwatzen lassen? Er würde noch in Teufels Küche geraten und Lieutenant Callahan stellte definitiv zu viele Fragen. "Ganz genau. Und wir gehen hier vor Anker", war die knappe Antwort, die Lieutenant Callahan bezüglich seiner Zweifel erhielt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 30. Mär 2015, 17:36 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Jawohl, Cap... Commodore, Sir." Lieutenant Callahan tat eifrig und dienstbeflissen. Es lag nicht in seiner Absicht Commodore Evans gegen sich aufzubringen. Die Lady wäre bestimmt verflucht gründlich mit dem Erschießen, dass sie es konnte, hatte sie ja bereits bei Captain Perry bewiesen. Sean war der Berzweiflung nahe. Alles was er hätte tun wollen, war Berenice MacGorden umwerben. Und nun fand er sich mitten im Nirgendwo in unsicherer See unter Piraten wieder. Er seufzte unwillkürlich. Unsicher ließ er seinen Bluck über die Kameraden schweifen. Einige waren recht linientreu, würden wohl eineMeuterei anzetteln, wenn sie erführen, was der Commodore vor hatte. Doch eine ganze Reihe der jüngeren Männer war auch auf Abendteuer aus, würde die Gelegenheit beim Schopf packen und sich freudig dem Commodore anschließen.
Er beschloss den Stier bei den Hörnern zu packen:"Wenn ich offen sprechen darf, Commodore, bitte. Nicht alle Männer dieser Crew werden dies Abendteuer gut heißen, Sir. Aber einige werden Euch bereitwillig auch in die Piraterie folgen. Mistress Evans gab mir zu verstehen, dass ich auf Eurer Seite bin, Sir. Sie demonstrierte Ihr Können mit der Pistole. Mir liegt nicht daran, mein Leben zu verlieren, Sir. Ihr könnt Euch auf mich verlassen. Ich werde an Eurer Seite sein, Sir."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 2. Apr 2015, 10:21 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
"Das ist gut", antwortete Gregory auf den Hinweis des Lieutenants, dass dieser an seiner Seite stehen würde. "Denn etwas anderes habe ich von meinem 1.rst Lieutenant auch nicht erwartet. Wir handeln hier im Dienst der Royal Navy". Gregory behielt seinen strengen Gesichtsausdruck bei. "Wer gehen möchte, darf dies selbstverständlich tun und nach Port Royal zurück eilen. Allerdings frage ich mich, was der Admiral davon halten wird, wenn ein Offizier seinen Auftrag verweigert".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 2. Apr 2015, 13:15 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Ich werde mein Möglichstes tun, um die Mannschaft beisammen zu halten, Sir," erklärte Sean Callahan. Er war erstaunt, dass Evans behauptete, dass sie imDienst der Royal Navy handelten. Er konntesich nicht vorstellen, dass einAdmiral oder sonstwer einen Pakt mit Piraten gut hieß. Doch das lag nicht in seiner Verantwortung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 11. Apr 2015, 09:13 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 115
Geschlecht: weiblich
Sowohl Caroline Evans als auch Fleur Marseille unterbrachen ihr Gespräch und blickten verzückt aufs Meer hinaus. Die "Dianne" war unverkennbar und wirkte neben der "Lady Royal" kolossal. "Jacques." Fleur Lächelte versonnen. Dann sah sie Caroline an und erkundigte sich:"Was wisst Ihr alles über Madame Catherine?" Caro starrte die einen Moment lang an u d fragte sich woher dieses Interesse kam. Dann erklärte sie mit einem unschuldigen Lächeln:"Ich kenne die Tochter von Admiral Clarks nicht gut. Sie ist aus einem guten Stall und war die Witwe eines Offiziers. Es gibt in Port Royal keine Klatschgeschichten über sie." Irgendetwas gemahnte Caroline vorsichtig zu sein und der Tante nicht zu trauen.
Der Ausguck hatte das andere Schiff inzwischen gemeldet, dass in unmittelbarer Nähe der "Lady Royal" vor Anker ging. Und es dauerte auch nicht lange, dass dem Commodore von einem dienstbeflissenen Midshipmen Besuch angekündigt wurde. Caroline folgte dem Geschehen mit wachem Interesse.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 11. Apr 2015, 09:20 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Als der Midshipment eilig und dienstbeflissen auf die Brücke kam, um dem Commodore Besucher anzukündigen, ließ Sean seinen Blick kurz zum Laufsteg schwenken. Doch dann riss er überrascht die Augen auf und schnappte nach Luft. "Oh, mein Gott!" Lieutenant Callahan griff sich unwillkürlich ans Herz. Dann machte er ein paar Schritte Richtung Gangway. Es war wirklich kein Trugbild,. Einer der Besucher war,sofern kein leibhaftiger Teufel, wirklichlich Captain Jack Perry. Sean murmelte nochmals: "Oh, mein Gott!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 11. Apr 2015, 20:29 
Offline
Commodore
Commodore
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 214
Geschlecht: männlich
Mit versteinertem Gesichtsausdruck beobachtete Gregory den angekündigten Besuch. Die Worte Lieutenant Callahans hallten in seinem Kopf wider. Worauf hatte er sich da nur eingelassen? Was hatten sich Mathew, Lambert und vor allem Perry nur dabei gedacht, als sie ihn da hinein gezogen hatten? Sein Blick glitt über Deck und Gregory beobachtete die Reaktionen der einzelnen Besatzungsmitglieder. Ob wohl irgendjemand für ihn einstehen würde, wenn er sich dafür verantworten musste, gemeinsame Sache mit Piraten gemacht zu haben? Dann jedoch fixierten seine Blicke wieder Perry und dessen Gefolgsleute.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 12. Apr 2015, 00:21 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
Cf: "Dianne", An Deck

Er hatte sich den jungen Burschen, die Wache hielten als Capitaibe Perrier vorgestellt. Nun Schritt Le Renard hoch erhobenen Hauptes über das Deck der "Lady Royal", gefolgt von Captain O'Corey, Alex und Toulouse. Er war sich der Blicke, die sie auf sich zogen bewusst, stand dem jedoch gleichmütig gegenüber. Jack ließ nun seinerseits die Blicke schweifen und bemerkte die beiden Damen an Deck. Seine ernste Miene verfinsterte sich und erbeschleunigte seine Schritte. Nicht einen Wimpernschlag lang hatte er den Damen Aufmerksamkeit geschenkt oder ihnen gar Gelegenheit gegeben, seinen Blick zu erhaschen. Dann stand er Gregory gegenüber und meinte in frostigem Ton:"Macht Ihr einen Familienausflug, Evans? Eure Gattin hätte ich erwartet. Die andere Dame nicht." Dann wandte er sich mit bissigem Tonfall an den First Lieutenan:"Callahan. Hört auf zu starren und schließt Euren Mund!"

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf Deck
BeitragVerfasst: 12. Apr 2015, 00:46 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Sean hielt nicht länger Maulaffen feil. Er fasste sich wieder und meinte steif: "Wir sind überrascht Euch hier zu sehen, Perry. Ihr seid doch von Misstress Evans erschossen worden. Wieso seid Ihr hier?"
Er war nun wirklich geneigt zu glauben, das es sich um einen brisanten, sehr geheimen Auftrag der Royal Navy handelte, den sie hier unter Evans Kommando ausführten. Seltsamerweise, verspürte Callahan, dass er Perry vertraute,obwohl der gerade urplötzlich von den Toten auferstanden war.er machte einen Schritt auf den Captain zu und streckte ihm lächelnd die Hand entgegen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker