Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 20. Feb 2018, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 22. Dez 2014, 09:39 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 54
Geschlecht: männlich
cf: Piratenstützpunkt, Black Shades Haus

Nate hatte sich sofort zum Versammlungsplatz begeben nachdem er des Hauses von Black Shade verwiesen worden war. Nun sass er mit einem Weinkrug am Feuer und lächelte in seinen Bart hinein. Er glaubte sich immer noch ein wenig siegesgewiss. War es ihm nicht vortrefflich gelungen Zweifel zu säen? Ja, sein Neffe hatte grosse Reden geschwungen und ihm gedroht. Doch auch wenn Jack Le Renard war, so fürchtete Nathaniel Allen ihn nicht. Immerhin war Marys Welpe nur der Sohn eines trunksuechtigen Kaufmanns. Und ohne die Bukaniere der " Black Death" war Le Renard wohl keine grosse Gefahr, meinte Nate.

Er hob den Kopf als er Schritte hintet sich hoerte und Schatten auf ihn fielen.
Flankiert von mehreren ihrer Mannen trat Acacia O'Riordan suf ihn zu.
Captain Nate lächelte:" Setz dich zu mir, mein Mädchen. Ich habe unsere Sache voran getrieben und Zweifel gesreut. Konnte Jack und die Rothaarige zusammen im Wald sehen. Black Dhade war nicht erbaut darüber. Ich denke er wird Jack nun nicht mehr so leicht vertrauen. Und auch wenn jeder seine Unschuld beteuerte, so habe ich wohl doch in ein Wespennest gestochen. Die liebliche Catherine hat mir Glauben geschenkt. Sie ziert sich noch. Doch es kann nicht mehr lange dauern, dann gehört des Admirals feines Töchterchen mir. Der gute alte Cedric Clarks würde sich im Grab herum drehen, wenn er wüsste, dass sie für einen Piraten die Beine spreizt. Geschieht dem Alten ganz recht, dafür, das er mir meine Schwester genommen hat. Setzt dich nur, Tochter, trink mit mir. Ich denke bald sind wir am Ziel, dann ist das Bündnis nichtig und uns allein gehört der Schatz der Isla Calavera. Wir werden unermesslich reich sein."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 22. Dez 2014, 10:09 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: weiblich
Cf: Piratenstützpunkt, Behausung der McFarlanes

Acacia trat an Captain Nate heran. Sie schenkte ihm ein breites Lächeln als er sie bemerkte. Wie beiläufig machte sie eine ausholende Geste, dann ließ sie sich neben ihm in den Sand sinken:" Oh ja, gewiss doch- unsere Sache, Vater." Die Leute der "Santiago" verteilten sich eng um Nate und ihren Captain. Acacias Lächeln wurde noch eine Spur breiter und sie nahm einen großen Schluck aus Nates Weinkrug. "Immer die alten Geschichten. Mary hegte auch immer noch Groll gegen die Clarks. Deshalb ließ Sie uns wohl auch Catherine entführen. Und ich hatte immer geglaubt, das sie Jack ans Messer liefern wollte... Was ist mit dir? Willst du nicht endlich zu Charles heimkehren und reinen Tisch machen? Solltest du nicht deine Sünden gestehen und bereuen, bevor wir uns den Schatz holen? Du bist nicht besser als all jene, die du so verachtest, Nathaniel Allen. Du strebst allein nach Geld und Gold, willst Reichtum. Und doch gleiten dir die Münzen immer wieder ebenso schnell durch die Finger. Wie auch das Glück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 2. Jan 2015, 10:25 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
Cf: Piratenstützpunkt, Haus von Le Renard

Wie üblich hatte sich die Crew der "Dianne" vollzählig vor dem Haus ihres Captain eingefunden, um zur Versammlung zu erscheinen. Capitaine Le Renard führte sein Weib am Arm, seine Miene war verschlossen. Sein Blick wanderte über die an den Feuern versammelten Menschen. Gern hätte er mit Acacia O'Riordan ein paar Worte gewechselt, verzichtete aber darauf als er sie an Captain Nates Seite ausmachte. Doch dass ihre Leute den alten Nate gut flankierten, gab ihm zu denken. Es schien doch immer alles nicht wirklich so zu sein, wie man es auf den ersten Blick gewahr wurde. "Hat jemand Black Shade oder Captain Galahad gesehen?" Auch Alaric Adams und seine Mannschaft waren noch nicht anwesend, wie Jack feststellte. Das würde ein langer Abend, wenn nicht gar eine lange Nacht werden, befürchtete er. Sein Blick striff über Catherine, wenn er irgendwelche romantischen Anwandlungen oder Pläne gehabt hätte, so waren sie nun begraben. Um seinen Unmut nicht zu zeigen und die Zeit zu vertreiben, ließ sich Le Renard am Feuer nieder und beobachtete seine Kinder, wie sie hierhin und dorthin flitzten, Äste in die Flammen warfen oder tönerne Teller und Becher verteilten. "Du hast sie gut erzogen," bemerkte er mit einem Lächeln zu Catherine und drückte ihre Hand.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 26. Jan 2015, 13:11 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Cf: Piratenstützpunkt von Black Shade & Le Renard - Haus von Le Renard

Mit skeptischen Blicken beobachtete Catherine das scheinbar traute Beisammensein von Acacia und Nate. Was hatte das zu bedeuten? Catherine wagte es kaum, Acacia zu unterstellen, sie stecke mit ihrem Vater unter einer Decke doch dieser Anblick sagte ihr etwas anderes.

So widmete sie sich schließlich Jack, als dieser sie der Kinder wegen lobte, ging darauf jedoch nicht ein. "Was hat Acacia vor?", erkundigte sie sich stattdessen in der Hoffnung, Jack wisse mehr als sie.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 27. Jan 2015, 19:41 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
"Das wüsste ich auch gern," entgegnete Jack im Plauderton mit scheinbarer Gelassenheit. Eigentlich war er angespannt und höchst skeptisch. Kurz warf er erneut einen Blick zu seiner Cousine hinüber. Nate saß flankiert von seiner Tochter und Toulouse am Feuer, umgeben von Captain O'Riordans Crew, die unverhohlen ihre Waffen zur Schau stellten. Etwas an diesem Bild erschien Jack merkwürdig, doch er konnte es nicht in Worte fassen. Fest drückte er Catherines Hand. Ein liebevoller Blick striff sein Weib und er Rang sich ein Lächeln ab: "Vielleicht tust du uns den Gefallen und fragst Acacia selbst. Ich habe keine Ahnung was sie vor hat. Aber oft trügt der Schein ja bekanntlich. Wenn ich allerdings gehe, bin ich nicht sicher, keine Dummheit anzustellen, wenn Nate mich reizt. In seinen Ader mag dasselbe Blut fließen, wie in den Meinen und doch, steht er mir nicht nahe genug, dass ich ihn Familie nennen würde. Er will mein Vermögen und dich, mon ange. Den Verlust von Geld und Gold könnte ich verschmerzen. Doch dich zu verlieren würde mich umbringen. Und das ist etwas, dass ich niemandem verzeihe oder durchgehen lasse. Schon sein Trachten danach ist eine unerträgliche Beleidigung."

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 27. Jan 2015, 19:51 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: weiblich
Als Captain Nate ihr eine Antwort schuldig blieb und beharrlich schwieg, lächelte Acacia. Dann wandte sie sich an einen ihrer Leute: "Toulouse, bringt mir ein Stück Fleisch von dort hinten. Und Einen. Krug von dem Burgunder." Sie deutete mit einer lässigen Geste zu einem entfernterem Feuer über dem ein Spanferkel briet. "Und Toulouse, eilt Euch und tändelt nicht wieder mit Alex herum!" Hinter Nates Rücken hatte sie ein paar eindeutige Zeichen für Ihre Mannen gemacht, die auch dem Rotschopf nicht entgangen waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 29. Jan 2015, 07:36 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 76
Geschlecht: männlich
"Aye, Capitaine." Toulouse wankte ein wenig als er sich erhob. Er schien schon gut getrunken zu haben. Das Spanferkel briet in der Nähe von Le Renards Crew. Der rothaarige Franzose setzte ein paar unsichere Schritte, geriet dann ins Straucheln und stolperte über die Beine des Steuermanns der "Dianne". Er rappelte sich auch und schenkte Alex ein entschuldigendes Lächeln, während er sich den Staub von der Kleidung klopfte. Da weit genug von Nate fort war, dass jener ihn nicht zu hören vermochte, meinte Toulouse: "Sagt Le Renard, dass nichts ist, wie es scheint, Alex. Mein Capitaine wird sich des alten Nates annehmen. Wenn er sich weigert sich in Arrest nehmen zu lassen, machen wir kurzen Prozess. Sie hat ihn zu unserem Feind erklärt. Und Recht hat sie, denn er will das Bündnis zerschlagen und den Schatz der Isla Calavera für sich allein." Toulouse setzte seinen Weg fort und besorgte ein großes Stück Fleisch. Dann blickte er sich suchend um. Einer aus Alaric Adams Crew lief ihm über den Weg. Von weitem betrachtet sah es aus als erkundige er sich, wo der Burgunderwein zu finden sei. Doch auch diesem Piraten gab Toulouse eine Botschaft für dessen Captain bezüglich Acacias Plänen mit. Er bat im Namen Captain O'Riordans darum, dass Captain Adams die Anklage gegen Nate führen möge. Acacia vermutete, dass Alaric Und Nate einander wohl schon lange kannten, doch nicht die besten Freunde waren. Man konnte nur hoffen, dass sie richtig lag.

Endlich kehrte Toulouse mit dem Gewünschten zu seinem Capitaine zurück und reichte ihr Fleisch und Weinkrug.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 29. Jan 2015, 07:43 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: weiblich
"Danke." Captain O'Riordan nahm das Essen und den Wein entgegen. Sie reichte das Fleisch an Nate weiter. Dann setzte sie eine grimmige Miene auf:" Toulouse und wieder habt Ihr Alex nicht in Ruhe gelassen. Ich weiß durchaus eine Peitsche zu gebrauchen, lasst Euch das eine Warnung sein. Oder legt Ihr es darauf an, auch meiner Crew verwiesen zu werden, Toulouse?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 29. Jan 2015, 10:39 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 212
Geschlecht: nicht angegeben
Alex, die sich mit ausgestreckten Beinen am Boden flegelte, zeigte ein schiefes Grinsen, als Toulouse über sie stolperte. Sie setzte sich auf und stellte ihren Bierkrug beiseite. "Ihr solltet nicht so viel trinken, wenn Ihr es nicht vertragt", spottete sie, wurde jedoch sogleich ernst, als er ihr etwas mitzuteilen hatte. Sie nickte stumm, als Toulouse geendet hatte, erhob sich, griff nach ihrem Bierkrug und steuerte ihren Captain und dessen Gattin an, um sich neben ihm nieder zu lassen.

"Was Captain O'Riordan angeht, soll ich Euch mitteilen, dass nichts so ist, wie es scheint. Da Nate vorhat, uns alle zu verraten, hat sie ihn zum Feind erklärt". Sie nahm einen großen Schluck ihres Bieres.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 29. Jan 2015, 17:42 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
"So, so, hat Toulouse Euch also eine Botschaft für mich überbracht," merkte Jack mit einem sarkastischen Ton ab. Nach Alex Worten war er nicht wirklich schlauer als vorher. Dass Acacia etwas plante, hatte er vermutet. Dass alles irgendwie immer anders war als es schien, hatte er sich ebenfalls schon gedacht. Mit zweifelndem Blick schaute er Alex an und fragte:"Aber Captain O'Riordans genaue Pläne hat Euch Toulouse nicht verraten, Nay?!" Le Renards Laune wurde zusehends schlechter.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 29. Jan 2015, 21:39 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 212
Geschlecht: nicht angegeben
Bevor sie ihrem Captain antwortete, strich sich Alex mit dem Handrücken etwas Schaum vom Mund. "Alles, was ich noch weiß ist, dass sie wohl vor hat, Captain Nate in Arrest zu nehmen und kurzen Prozess zu machen, sollte er sich weigern".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 30. Jan 2015, 20:17 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
Ein teuflisches Grinsen zeigte sich in den Zügen von Le Renard. Schnell griff er sich Alex' Bierkrug und leerte den Rest in einem Zug. "Bringt Jeanne-Marie, Alienor und Cedric zu ihrer Großmutter. Und Ambrose Farrell soll niemanden in unser Haus lassen. Dann kehrt schnell zurück, Alex, denn das Leben meiner Gattin liegt in Euren Händen. In dieser Nacht wird viel Blut fließen." Noch während er seine Anweisungen gab, zog Jack zwei Messer aus seinem Stiefel und steckte sie griffbereit neben die Pistole in seinem Gürtel. Sodann nahm er die Schusswaffe zur Hand und gab Pulver hinein. Die Waffe nun schussbereit, stand er auf. Jack schaute auf Catherine hinab. Es schien als ob er auch ihr Befehle erteilen wollte, doch er schwieg. Abrupt drehte er sich plötzlich um und ging davon, setzte seine Schritte im Schatten der Feuer um den Versammlungsplatz. Eingehend musterte er die Anwesenden. Bei Sullyvan Kelly blieb er schließlich stehen und verlangte mit harschem Ton zu wissen:"Wo zur Hölle steckt Euer Captain mit seiner Crew?"

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 30. Jan 2015, 23:38 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 76
Geschlecht: männlich
"Non, Capitaine." Toulouse gab sich kleinlaut und senkte den Blick ob des Tadels. Doch er wusste, dass das nur vorgespielt war, um Captain Nate in Sicherheit zu wiegen. Der Franzise setzte sich, den Rücken in die Richtung in der sich Le Renards Lagerplatz und damit auch dessen Steuermann Alex befand. Da keiner der Kameraden im Halbschatten wirklich sein Gesicht sehen konnte, legte Toulouse ein Grinsen auf und genehmigte sich einen großen Schluck aus einem Bierkrug. Immer noch den Besoffenen spielend, stimmte er ein Französisches Trinklied an und verdeckte damit auch, dass er die Pistole aus dem Gürtel zog und sie schussbereit machte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 08:29 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 54
Geschlecht: männlich
Er musste zugeben, das seine Tochter recht hatte, das Gold und das Glück glitten ihm immer wieder durch die Finger. Nate schwieg verbissen und hing seinen Gedanken nach. Oh, wie er den Jungen Hunden, vor allem seinen Neffen das Glück neidete und missgönnte. Auf seinen Erfolg in Black ShDes Haus nahm er noch einen Schluck des köstlichen Weins.
Dann schickte Acacia diesen rothaarigen Franzosen los, was zum Essen zu holen. Nate beachtete den Kerl nicht weiter. Ein Mann war so gut wie jeder andere, befand er. Die Leute einer Crew waren beliebig austauschbar. Wenn einer nicht spurte, bekam er eine Strafe und ein anderer führte den Befehl aus. Wenn sie Jon Hanson wegen der Messerwerferei aufknüpften, würde er einen Anderen finden, der mit den Klingen bewandert war, dachte Nathaniel Allen. Ein freudloses Grinsen Schlich dich in seine Züge als er daran dachte, dass sie wohl gerade dabei waren für ihn die "Shannon" zu besorgen. Seine Wahl war auch auf das kleine wendige Kauffahrtsschiff gefallen, weil Captain O'Corey kein erfahrener Pirat war. Zudem wohl auch Alarics Spross, da kam es nicht so drauf an. Er betrachtete Adams und seine Brut mehr als Konkurrenz. Konnte und wollte nicht verstehen, dass seine Tochter und sein Neffe mit der Adamschen Sippe gemeinsame Sache machten.
Der Franzmann kehrte zurück undAcacia gab ihm das Schweinefleisch. Nate Biss in den Braten und musste zugeben, das er recht schmackhaft war. Jack und der verfluchte Kaufmann hatten eine gute Ausbeute an Gewürzen zur Verfügung gestellt. Mit einem zynischen Grinsen hörte Nate der Zurechtweisung des Franzosen durch seine Tochter zu. Kurz meinte er zu ihr:"Lass ihn doch mit dem Burschen tändeln. Es gibt später doch eh Wein, Weib und Gesang für alle oder eben die jungen Burschen. Aber im Prinzip hast du schon recht, dass ein Captain hart durchgreifen muss. Wenn dein Bruder nur halb soviel Schneid hätte. Aber der feige Junge versteckt sich ja bei den Pfaffen, welche Schande. Hast du ihn mal gesehen?" Er interessierte sich nicht wirklich für das Schicksal seines Sohnes, wollte Acacia aber davon ablenken, dass die meisten Leute seiner Crew nicht an dieser Versammlung teilnahmen, wie sie es hätten tun müssen, wenn ihm etwas an dem Bündnis gelegen hätte. Er brauchte zwar die Unterstützung seiner Tochter. Doch er wollte sich nicht zu abhängig von ihr machen. Ein eigenes Schiff zu befehligen und sich nicht mit Captain O'Riordan um die Herrschaft an Bord streiten müssen, erschien ihm ein guter Plan. Er wusste, dass seine Tochter sich nicht so einfach würde die Zügel aus der Gand nehmen lassen. Immerhin hatte er ihre Mutter gekannt und die Erziehung des Mädchens damals seiner Schwester überlassen. Nate seufzte unwillkürlich. Mary hätte niemals eingesehen sich unterzuordnen und sich zwischen den Raubeinigen Kerlen behauptet. Sie hatte Acacia sicherlich nicht beigebracht, sich wie ein sanftmütiges Weibchen zu fügen. Beizeiten würde er einen Mann finden müssen, der bereit wäre Acacia Manieren beizubringen. Allerdings hatte er noch keine Idee, wem diese Aufgabe zufallen könnte. Er schaute zu Catherine hinüber. Sie schien ein fügsames Lämmchen zu sein, dass sich ihrem Gatten unterordnete und sich um die Küche und die Kinder kümmerte, wie es sich gehörte. Oft war auch Father MacIntosh Gast in ihrem Hause. Nate grinste dreckig, es war kein Wunder, wenn sich sein Neffe mit so einem rothaarigen Wildfang wie Lindsey herum trieb, wenn ihm Catherine mit der Zeit einfach zu langweilig war. Er erinnerte sich daran, wie oft er versucht hatte Ellinor Clarks dazu zu überreden sich mit ihm einzulassen, um ihrem Gatten Hörner aufzusetzen. Pure Bosheit dem Admiral gegenüber. Doch sie war weggelaufen oder hatte schamhaft geschwiegen. Bei der Mutter war Catherine sicherlich ein Ausbund an Tugend. Plötzlich wurde Nate bewusst, dass er bisher noch nie das Haus seines Neffen betreten hatte und er hatte auch niemals einen Fuß in die Kapitänskajüte der "Dianne" gesetzt. Nun war es bedauerlicherweise zu spät, sich dafür zu interessieren. Nate leerte seinen Krug und fuhr den nächstbesten Burschen an:"Bringt mir mehr Wein!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 1. Feb 2015, 09:08 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 212
Geschlecht: nicht angegeben
Etwas unbeholfen nahm Alex die kleine Jeanne-Marie entgegen, als Catherine Ihr diese überreichte. Sie hatte einfach keine Ahnung von solch kleinen Dingern doch zum Glück hatte sie sich des Öfteren ansehen können, wie Catherine das Baby im Arm wiegte. Und nun, wo Alex sie im Arm hielt, fing sie zu allem Überfluss auch noch an zu weinen. "Aliénor, Cédric!", rief sie in harschem Tonfall. "Kommt her wir müssen uns beeilen". Und beeilen mussten sie sich unter anderem deswegen, weil Alex keine Ahnung hatte, wie sie die kleine Jeanne beruhigen konnte.

Zum Glück ließen die Beiden nicht lange auf sich warten und folgten Alex zu ihrem Haus.

TBC: Piratenstützpunkt von Black Shade und Le Renard - Haus von Le Renard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 1. Feb 2015, 18:15 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 32
Geschlecht: männlich
"Ich kann es Euch nicht sagen, Captain. Habe schon von den Messern gehört. Demnach müsstet Ihr besser wissen, wo Shade und die Crew sind." Sullivan legte ein freundliches Grinsen auf, welches sogleich wieder erstarb als er Le Renards finstre Miene Gewahr wurde. "Ich bin ja doch nur ein einfacher Schiffskoch," merkte er leise an. Kelly war nicht daran gelegen es sich mit irgendjemand zu vetderben oder sich mit jemandem anzulegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 4. Feb 2015, 11:42 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
Lindsey, die ganz in der Nähe von Sullivan Kelly gestanden hatte, kam auf diesen zu, als sie seine Worte gegenüber Jack vernahm. "So langsam frage ich mich auch, wo er sich herum treibt. Ich werde ihn holen", erklärte sie den beiden und machte sich auch schon auf den Weg.

TBC: Piratenstützpunkt von Black Shade und Le Renard - Black Shades Haus

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 4. Feb 2015, 17:15 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
Jacks Blicke folgten Lindsey. Wenn selbst sie nicht wusste, was Black Shades Anwesenheit verzögerte, dann gab es irgendwelche Schwierigkeiten, schlussfolgerte er. Diese Erkenntnis besserte seine Stimmung keinesfalls. Er ließ den Koch stehen und wandte sich Acacias Lagerplatz und damit Nate zu. Captain O'Riordans Crew war vollzählig um den Alten herum verteilt, bemerkte er. Hier und dort blitzte eine Messerklinge auf. Und dann wurde ihm bewusst, was an dem Bild merkwürdig war. Jeder Captain hatte eine Mannschaft. Doch Nate saß unter Acacias Leuten, nicht in einer Gruppe mit seinen eigenen Leuten. Hier und dort waren einzelne seiner Männer verstreut. Aber ein Großteil seiner Crew fehlte. Jack begriff, dass Nate irgendeinen Plan hegte. Und es schien beinahe, dass sowohl Shade als auch er selbst darauf herein gefallen waren. Langsam setzte er seine Schritte, die Pistole schussbereit. Dann baute er sich vor Nathaniel Allen auf und hielt ihm die Waffe an den Kopf:"Sprecht rasch! Wo sind Eure Leute? Welch finstren Plan habt Ihr wirklich ausgeheckt, werter Onkel?" Sein Tonfall war schneidend und entbehrte nicht einer gewissen Portion blanken Hohns. "Meine "Dianne" oder doch eher Shades Schiff, was versucht Ihr zu stehlen, Nate?"

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 4. Feb 2015, 18:12 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 54
Geschlecht: männlich
Beinahe verschluckte sich Nathaniel Allen an dem Wein. Doch er schaffte es den Krug zu leeren, ihn dann zu senken und seinen Neffen erstaunt anzublicken:"Mitnichten stehle ich Euer Schiff, mein Junge. Nehmt die Waffe herunter, denn Eure Anschuldigungen sind lächerlich, Jack. Acacia, mein Kind, bitte, sag doch auch mal was dazu."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 5. Feb 2015, 18:46 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: weiblich
"Eure Pläne haben sich zerschlagen, Vater", meinte Captain O'Riordan in geringschätzigem Ton als sie sich nun zu ihrem Cousin gesellte. Dann fuhr sie fort:"Ständig führt Ihr Schmähreden gegen meine Familie. Ihr seid auf Gold aus und wollt aus niederen Rachegelüsten Catherine für Euch haben. Habt ihr wirklich geglaubt, dass ich mit Euch gemeinsame Sache mache und die Meinen so einfach verrate ? Eure Schwester vertrat bei mir Mutterstelle. Und der verfluchte französische Kaufmann, war mir mehr Vater als ihr, Nathaniel Allen. Ich liebe Jack mehr als einen eigenen Bruder und könnte ihn niemals dermaßen hintergehen. Meine Loyalität gehörte stets Black Shade und Le Renard, so wie dem Bündnis."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 5. Feb 2015, 20:01 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1805
Geschlecht: männlich
Ein rascher Blick zu Acacia war das einzige Anzeichen dafür, dass sie Jack mit ihrer Rede in Erstaunen versetzt hatte. Doch gleich hatte er sich wieder unter Kontrolle und starrte Nate finster an:"Ich könnte Euch verzeihen, wenn Ihr nur hinter meinem Vermögen her wäret. Selbst wenn Ihr die "Dianne" stehlen würdet, könnte ich das vielleicht noch verstehen. Doch durch nichts und niemanden lasse ich mir Catherine wegnehmen. Ellinor Clarks hatte Recht als sie meinte, dass Ihr ein böswilliger Mensch seid, Nate. Cedric Clarks war mal Euer bester Freund. Ihr seid es doch gewesen, der die Seiten wechselte und sich mit jedem überwarf, sogar mit der eigenen Schwester, Nate. Rache ist ein verflucht schlechter Ratgeber." Er bewegte die Pistole ein klein wenig und gab einen Schuss ab. Der Weinkrug in Nates Händen zerbarst in tausend Scherben. Jack schob die Pistole in den Gürtel zurück. Er hätte keine Skrupel gehabt, Nate zu töten. Doch hier und jetzt war nicht der rechte Zeitpunkt, befand er. Sein Blick glitt über die Menge und suchte nach Cate und Alex.Ebenso wie ein Schiff, könnte Nate es auch drauf angelegt haben ein Weib zu entführen.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 6. Feb 2015, 10:24 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 212
Geschlecht: nicht angegeben
CF: Piratenstützpunkt von Black Shade und Le Renard - Haus von Le Renard

So schnell sie konnte war sie wieder zum Versammlungsplatz zurück gelaufen und hatte sich zu Catherine gesellt. "Ihr solltet Eure Pistole laden. Nur zur Vorsicht", riet Alex, während sie Catherine am Oberarm ein Stück abseits zog an eine Stelle, an der sie beide gut geschützt waren und dennoch das Geschehen im Auge behalten konnten. Hier machte sich auch Alex daran, ihre Waffen zu überprüfen und bereit zu machen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 7. Feb 2015, 09:34 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 54
Geschlecht: männlich
Mit Entsetzen betrachtet Captain Nate seine Hand an der das Blut herunter tropfte. Er hatte angenommen, dass weder sein Neffe noch seine Tochter dermaßen kaltblütig sein würden, einen Schuss auf ihn abzugeben. Und er hatte sich auch geirrt, das es ein leichtes sei, Verrat und Misstrauen unter den Teilnehmern des Bündnisses zu sähen. Einteiler Seufzer entrang sich seinen Lippen als er sich nun schwerfällig erhob, dabei die verletzte Hand schützend. Er senkte den Blick, denn vielleicht könnten er und seine Leute dich noch entkommen. Jack war hier und nicht in der Bucht, wo er diePbernahme der "Shannon" vielleicht hätte verhindern können.

Unterdessen schlichen drei der Crewmitglieder Nates an Catherine Perrier heran. Sie stießen sich grinsend in die Rippen als sie bemerkten, das nur der magere Bursche, der sich immer so vollmundig als Le Renards Steuermann ausgab, bei ihr war. Das Bürschchen und die Frau würden sie leicht überwältigen und zum Boot bringen. Einer der Kerle hob seine Pistole:"Ergebt Euch, Weib, dann lassen wir den Kleinen gehen." Er rechnete nicht wirklich mit Wiederstand. Schade, dass die Welpen nicht da waren. Nate hatte angewiesen sie zu entführen und damit das Weibsbild gefügig zu stimmen. Die anderen beiden Lachten und hielten ihre Entermesser nur locker in den Händen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 7. Feb 2015, 10:23 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 159
Geschlecht: männlich
Cf:Piratenstützpunkt, McFarlanes Behausung

Als sie den Versammlungsplatz erreichten, ertönte ein Schuss. Blitzschnell warf O'Leary sich gegen Ally und stieß sie zur Seite. Jon Hanson, der bislang geschwiegen hatte und sich mit gesenktem Haupt hätte führen lassen, nutzte die Gelgenheit trotz der Ketten ein paar schnellere Schritte zu machen. Er ließ ein zynisches Lachen hören. Captain Nate hatte allen unermesslichen Reichtum versprochen, wenn das Bündnis erst Geschichte wäre. Hanson glaubte der Schuss sei das vereinbarte Zeichen. Doch nur kurz konnte er einen Blick auf seinen von Captain O'Riordan und Le Renard flankierten, verletzten Captain erhaschen, bevor er niedergeschlagen wurde. "So nicht, verräterische Ratte," zischte O'Leary und hieb Hanson seine Faust auf den Kopf. Seamus grummelte in seinen Bart:"Für Gold tun manche Kerle alles." Dann schaute er sich nach Alison um, und fragte besorgt:"Alles klar, mit Euch?" Er würde Hanson alsbald in der Hölle Gesellschaft leisten, wenn er seinem Captain beichten müsste, dass Alison etwas zugestoßen wäre. "Geldgieriges Pack!" O'Leary spukte vor dem am Boden liegenden Hanson aus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versammlungsplatz
BeitragVerfasst: 7. Feb 2015, 12:39 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 212
Geschlecht: nicht angegeben
Unauffällig gab sie Cahterine ein Zeichen, ihre Waffe bereit zu halten. Alex hatte zwar nicht den Eindruck größter Bedrohung doch sie wollte diese Situation keinesfalls unterschätzen. Diesen Fehler begingen bereits diese drei Verräter.

Mit einem Satz war sie bei dem, der die Pistole mehr schlecht als recht auf sie gerichtet hatte und schlug ihm im nächsten Augenblick Selbige aus der Hand, nur um ihn dann ihrer seits mit ihrer eigenen Waffe zu bedrohen. "Mir schlottern die Knie", zischte sie ihm entgegen, bevor sie sich an seine beiden Begleiter wandte. "Messer fallen lassen!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker