Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 18. Sep 2015, 08:39 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 70
Geschlecht: nicht angegeben
CF: Anwesen der MacGordens

Isabelle war sich ziemlich sicher, dass Lieutenant MacGorden auf ihren "Vorschlag" eingehen wüde und freute sich insgeheim wieder auf die Hochzeit. Was konnte schon passieren? Sie musste ihm ja nicht ihre ganze Lebensgeschichte erzählen. Und zur Not würde sie eben lügen.

Doch nun war sie mit Misstress Callahan erst einmal an der Villa des Admirals angekommen. Sie wurden herein gebeten und Isabelle hielt ein paar Schritte Abstand zu Berenice. Doch sie hörte deren Worte sehr deutlich, als sie an der Terrassentür stehen blieb. Isabelle schüttelte leicht den Kopf und verdrehte die Augen. Zwar stand sie mittlerweile direkt hinter Berenice und war für die anderen gut sichtbar aber sie schwieg.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 18. Sep 2015, 15:06 
Offline
British Flower
British Flower
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 189
Geschlecht: weiblich
Nachdem Oliver mit seiner Erklärung geendet hatte, ergriff sie seine Hand, die auf der Ihren lag und lächelte ihn einfach nur an. Es erleichterte sie, dass er die Verhütung auf sich nehmen wollte denn so recht wollte sie den Methoden, die Sofia ihr genannt hatte, nicht trauen, da diese ja doch gefährlich werden konnten. Und dann stieg Sara eine leichte Röte in ins Gesicht, als sie sich an die andere Methode erinnerte, die sie dazu veranlasst hatte, das Haus zu verlassen. Nach einem kurzen Räuspern senkte sie den Blick und widmete ihre ganze Aufmerksamkeit dem kleinen Jacob.

Sara blickte erst wieder auf, als die Stimme von Berenice von der Terrassentür her zu vernehmen war. Eigentlich wollte sie ihre Freundin fröhlich begrüßen. Doch als sie sah, in wessen Begleitung sie sich befand, widmete sie sich lieber wieder Jacob.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 18. Sep 2015, 17:00 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Sofia lächelte warmherzig und ging den beiden Frauen entgegen:"Berenice, Isabelle, seid mir willkommen. Ihr kommt nicht ungelegen. Captain Lambert und seine Gattin kamen eben um sich zu verabschieden. Ein besonderer Auftrag wird den Captain für einige Zeit auf den Kontinent führen. Und Sara begleitet ihren Gatten." Sofia stellte eilfertig zwei weitere Tassen Tee bereit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 18. Sep 2015, 17:09 
Offline
Captain of the Royal Navy
Captain of the Royal Navy
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 176
Geschlecht: männlich
Oliver erhob sich als er der beiden Frauen gewahr wurde. Er schenkte Ihnen eine angemessen Begrüßung und ein unverbindliches Lächeln. "In der Tat hoffe ich noch heute eine Passage zu bekommen. Der Auftrag eilt und wir werden praktisch aufbrechen, sobald der Admiral die Papiere ausgefertigt hat. Es wird eine lange Reise. Aber ich hoffe, auf ein zufriedenstellendes Ergebnis und eine schnelle Rückkehr. Ah, da kommt ja der Admiral. Meine Damen, ich denke, meine Gattin und ich sollten uns nun unverzüglich empfehlen u d unsere Vorbereitungen treffen." Abermals lächelte er unverbindlich freundlich und verabschiedete sich in gebotener Weise.
Isabelle hatte ihren Standpunkt deutlich klar gemacht und so hielt Oliver besonders zu ihr den gebotenen Abstand, gönnte ihr keinen Blick zuviel und kein persönliches Wort. Es brachte nichts sich der unsinnigen Gefühle für sie hinzugeben. Und was ihn zu dieser Reise bewog und wohin es ging, würde sie frühzeitig genug erfahren, wenn es ihm gelang ihre Unschuld zu beweisen. Es war das einzige, was er für sie zu tun vermochte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 19. Sep 2015, 14:42 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 126
Geschlecht: weiblich
"Oh wie schade, da haben Sara und ich uns gerade wiedergefunden und dann werdet Ihr uns so bald verlassen. Nun ich wünsche gutes Gelingen, Captain." Sie trat an Sara heran und umhalste sie. "Viel Glück, meine Liebe. Ihr seht heute besonders hübsch aus." Berenice betrachtete Jacob und lächelte. Sie konnte sich Sara so sehr gut mit einem Kind vorstellen. Doch sie sagte besser nichts dazu sonst käme sie auf ihren letzten Besuch im Hause Norrington zu sprechen. Berenice nahm Platz und widmete sich ihrer Teetasse.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 11:12 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
"Guten Morgen die Damen", grüßte Matthew freundlich, als er an der Terrassentür Berenice Callahan und Isabelle Lefevre sah. Etwas verwundert blickte beobachtete er kurz Misstress Lambert, die soeben seinen Sohn an Sofia übergab. Dann reichte er das Pergament, das er in der Hand hielt, an Captain Lambert weiter. "Hier Captain. Ich wünsche Euch viel Erfolg". Er nickte ihm kurz zu, dann trat er zu seiner Gattin. "Was hast Du mit Misstress Lambert angestellt", fragte er sie grinsend so leise, dass nur Sofia seine Worte verstehen konnte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 11:20 
Offline
British Flower
British Flower
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 189
Geschlecht: weiblich
Sara übergab Jacob wieder an seine Mutter und erwiderte sodann die Umarmung der Freundin mit einem glücklichen Lächeln. "Vielen Dank Berenice. Wenn wir in Frankreich sind, werde ich an Euch denken. Ich bringe Euch etwas mit", versprach sie. "Oh ich freue mich so sehr. Paris ... Die Stadt der Liebe". Zwar wusste Sara nun, dass ihre Reise dienslich war, hoffte aber dennoch auf ein wenig Romantik, wie man es einem Aufenthalt in dieser Stadt nachsagte. Dann hakte sie sich bei Oliver unter, um endlich gehen zu können. Sie musste noch so viel vorbereiten und packen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 11:27 
Offline
Anwärter
Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 70
Geschlecht: nicht angegeben
Innerlich verdrehte Isabelle die Augen, als sie Sara von Paris schwärmen hörte. Stadt der Liebe ... Das mochte stimmen. Zumindest, wenn man von reiner körperlichen Liebe ausging. Aber so besonders romantisch war es dort nun auch wieder nicht. Sie musste es ja wissen, hatte sie doch lange genug dort gelebt. Abgesehen davon, dass Paris sehr viel größer und lebendiger war, war es schlussendlich doch kaum etwas anderes als Port Royal. Zumindest, wenn man nur die romantische Seite betrachten wollte.

Und dennoch huschte ein kurzes Lächeln ihrerseits in Richtung Captain Lambert, als ihr klar wurde, dass er nun sein Versprechen tatsächlich immer noch einhalten wollte. Man sah es ihr nicht an aber Isabelle war ihm dafür von Herzen dankbar und freute sich so sehr, dass sie Captain Lambert am Liebsten auf der Stelle um den Hals gefallen wäre. Doch das Lächeln verschwand, kaum dass es sich gezeigt hatte und Isabelle versteckte ihre Freude lieber wieder hinter einer kühlen Fassade.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 19:21 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Sofia beugte sich mit einem Lächeln zu ihrem Gatten und hauchte einen Kuss auf seine Wange. Dabei wisperte sie:"Das war ich nicht. Das war dein Sohn, ein charmanter Herzensbrecher wie sein Vater und sein Onkel." Sie ergriff kurz Matthews Hand und schenkte ihm ein Augenzwinkern und ein weiteres Lächeln - spöttisch dieses Mal. Dann überließ sie ihren Sohn seinem Vater.

Sofia verabschiedete sich mit freundlichem Lächeln angemessen von den Lamberts, dann wandte sie sich an Berenice:"Was führt Euch zu mir? Sicherlich nicht allein Eure neue Begleiterin, nehme ich an."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 21. Sep 2015, 20:53 
Offline
Captain of the Royal Navy
Captain of the Royal Navy
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 176
Geschlecht: männlich
"Habt Dank, Admiral. Kommst du, Sara!"
Einen kurzen Moment schien es Oliver als ob er ein Lächeln in Isabelles Zügen gesehen hätte. Doch das war wohl eher Wunschdenken, tat er es in Gedanken für sich ab. Er reichte Sara den Arm und führte sie zum Wagen. "Ich setze dich an unserem Haus ab. Pack nicht zuviel ein, Sara. Ich versuche eine Passage für uns auf einem Kauffahrer zu bekommen." Oliver schenkte seiner Gattin nur ein flüchtiges Lächeln.

Tbc: Port Roya, Hafen, Schiffsanleger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 22. Sep 2015, 10:11 
Offline
British Flower
British Flower
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 189
Geschlecht: weiblich
Nicht zu viel einpacken? Wie sollte das gehen? Sara wusste ja noch nicht einmal, wie lange genau sie in Frankreich bleiben würden. Doch andererseits konnte sie sich dadurch neue Kleide kaufen. Welche, wie das am gestrigen Abend, in dem sie Oliver so gut gefallen hatte. "Auf Wiedersehen". Sie winkte noch schnell ihren Freundinnen zum Abschied zu und verließ daraufhin mit ihrem Gatten das Haus des Admirals.

TBC: Port Royal - Hafen - Schiffsanleger


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 25. Sep 2015, 07:58 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
"Na komm Du Herzensbrecher. Lassen wir die Damen allein beim Tee und gehen ein wenig spazieren", grinste Matthew, nahm seinen Sohn auf den Arm und verließ mit ihm das Haus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 26. Sep 2015, 13:04 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 126
Geschlecht: weiblich
Nachdem der Admiral und die Lamberts das Haus verlassen hatten, wandte sich Berenice an Sofia:" Was ist denn mit Sara geschehen? Sie schien mir gewissen Dingen nicht mehr abgeneigt und es sieht aus als habe sie auch ihre Angst ein Kind zu bekommen abgelegt. Ich glaube, die Reise wird ihr gut tun." Dann nahm sie von ihrem Tee und schwieg eine Weile. "Ich mache mir Sorgen, um meinen Bruder James. Er sieht ständig übernächtigt aus und spricht dem Brandy sehr zu. Es scheint als habe es ihn sehr getroffen, dass Lary Victoria die Verlobung gelöst hat. Aber er spricht nicht darüber. Und er ist gewillt zur Hochzeit zu gehen. Ich verstehe das nicht. Es hätte doch auch seine Hochzeit sein sollen. Zudem belügt er mich, was zwischen ihm und Victoria wirklich passiert ist. Und Lady Victoria geht mir auch aus dem Weg seit ich zurück bin. Sofia, was ist hier geschehen während ich weg war? Bitte, sagt mir die Wahrheit. Und dann ist da noch etwas anderes... Euer Bruder, er ist krank. Als ich ihn verließ hatte das Fieber ihn geschwächt. Er sah sehr elend aus. Ich... Sean darf es nicht wissen, aber ich mache mir Sorgen, um Jack."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 2. Okt 2015, 18:30 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
"Sara hat sich wohl zum Glück doch dem Captain anvertraut und er konnte sie wohl kurieren, denke ich." Sofia grinste. Doch schnell hatte sie wieder eine ernste Miene aufgesetzt. "Berenice, Euer Bruder ist großjährig. Und seid Ihr nicht die jüngere Schwester? Lady Victoria hat sich mir nicht anvertraut. Und selbst wenn sie es getan hätte, würde ich nicht mit Euch darüber sprechen. Es tut mir leid, sowohl James als auch Victoria müssen ihre Probleme selbst lösen." Sie nahm von dem Tee an welchem sie sich beinahe verschluckte als Berenice Jack erwähnte. "Mein Bruder ist tot, Berenice. Zudem seid Ihr verheiratet. Ich kann Euch nur dringend empfehlen, dass Ihr Euch sämtliche Gedanken an Jack aus dem Kopf schlagt. Vergesst ihn!" Sofia klang nun beinahe wütend.
Sie warf Berenice einen Blick zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 3. Okt 2015, 07:18 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 126
Geschlecht: weiblich
Berenice schnappte nach Luft. Sie war eben doch noch sehr jung. Mit einem giftigen Ton stieß sie hervor:"Sein Tod war doch nur vorgetäuscht. Ein Possenspiel. Euer Bruder, Mistress Norrington, ist ein dreckiger, heruntergekommener Pirat. Und ich wollte nicht mein Leben auf einem schmutzigen Schiff zubringen. Die Ehe mit Sean Callahan war die einzige Möglichkeit, um mit Anstand nach Port Royal zurück zu kehren nachdem ich vor einem Jahr fortlief. Ich mag Sean und es gefällt mir, mit ihm verheiratet zu sein. Aber ich kann und will Jack Perry nicht vergessen auch wenn er ein gefühlloser Bastard ist."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 6. Okt 2015, 15:17 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Sofia runzelte die Stirn. Huldvoll wandte sie sich an Isabelle:"Madame, ich glaube Ihr bringt Misstress Callahan nun lieber nach Hause. Sie verkraftet die ganze Aufregung wohl nicht gut. Ich rate Ihr an, sich früh zu Bett zu begeben und vielleicht ein zwei Tage Enthaltsamkeit zu üben. Guten Tag, Berenice." Sofia schritt in den Salon und läutete nach einem Dienstmädchen:"Der Tee kann abgetragen werden. Und Mistress Callahan und ihre Begleiterin wollten gerade gehen."

Entschlossen ging sie die Treppe hinauf. Und verschanzte sich hinter dem Schreibtisch ihres Gatten. Sie starrte die Tischplatte an und grübelte. Sie wusste von dem Sumpffieber, den längst hätte sie einen Brief aus der Neuen Welt erhalten, einen Brief ohne Absender. Doch Berenice war wohl nicht die Absenderin gewesen. Er musste von einer Frau sein, denn Sofia konnte sich nicht erinnern, dass Evans oder seine Gattin Rosenwasser benutzten. Und zudem hätte der Commodore wohl eher Matthew geschrieben denn ihr, wenn ihm Jacks Wohl denn am Herzen lag, was sie anzweifelte. Sofia seufzte und beschloss, genau hier auf die Heimkehr des Admirals zu warten. Sie brauchte seinen Rat und seinen Zuspruch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 9. Okt 2015, 18:02 
Offline
Captain of the Royal Navy
Captain of the Royal Navy
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 176
Geschlecht: männlich
Cf: Port Royal Hqfen, Rosie's Taverne

Als Olivers Kutsche das Anwesen des Admirals erreichte, war der Kutscher der MacGordens gerade dabei das Anwesen zu verlassen. CaptainLambert warf ihm einen sehnsüchtigen Blick nach. Gern hätte er Isabelle Lefevre doch noch mal gesehen, bevor er am folgenden Tag mit Sara in See stach. Sein Herz klopfte als er an Isabelle dachte.

Er hatte sieben seinen Wagen verlassen als er den Admiral mit seinem Sohn aufs Grundstück kommen sah. Er ging zu seinem Vorgesetzten hinüber und lächelte den kleinen Jungen an. Oliver wollte selbst gerne Kinder haben. Und wenn er mit Sara aus Frankreich zurück war, würde er alles versuchen, dass sie bald ein Kind haben würden.
"Admiral, ich komme eben aus Rosie's Taverne. Alaric Adams ist dort. Ich dachte, Ihr solltet das vielleicht wissen. Es könnte ja sein, dass er Neuigkeiten zu berichten hat."
Er strich Jacob über den Schopf und verabschiedete sich.
Als Captain Lambert wieder in seine Kutsche stieg, durchfuhr ihn der Gedanke, dass Isabelle wohl auch eine bezaubernde Mutter abgeben würde. Mit einem Aufseufzen fuhr er sich über die Stirn, verdrängte den Gedanken. Sie hatte klar gemacht, dass sie nichts für ihn empfand. Und er gehörte an die Seite von Sara. Die Kutsche setzte sich in Bewegung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 1. Jan 2016, 21:55 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Cf: Anwesen der Familie Callahan

"Ich muss umgehend mit Eurem Gatten sprechen, Mistress Norrington." Sean hielt sich nicht lange mit höflichen Floskeln auf als das Hausmädchen ihn zu Sofia Norrington in den Salon schickte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 1. Jan 2016, 22:22 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
"Captain Callahan, nehmt Platz. Mein Gatte wird sogleich hier sein." Sofia musterte den Gast, der ein dringliches Anliegen zu haben schien. Sie goss Tee ein und ließ sich Captain Calkahan gegenüber nieder. "Ich hoffe, Eurer Gattin geht es besser. Sie war ein wenig aufgewühlt ob der vielen Ereignisse auf See. Sie hielt irgendeinen heruntergekommenen Seemann für den verblichenen Captain Perry. Ihr solltet Euch gut um Eure Gattin kümmern, Captain. Und lasst nach mir schicken, wenn sie einen beruhigenden Kräutertrunk für ihre Nerven benötigen sollte."
Sie schaute zur Türe, ob Matthew, der vorgehabt hätte ein Bad zu nehmen nicht endlich kam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 1. Jan 2016, 22:27 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Sean stutzte ein wenig bei den Worten Sofia Norringtons. Und er erwog kurz, ob es es irgendwie bewerkstelligen könne, Berenice ans Haus zu fesseln. Nachdenklich strich er sich durch den Bart. "Keine Sorge, Mistress, ich werde mich um Betenice kümmern. Doch zuerst muss ich mit Eurem Gatten eine höchst wichtige Sache erörtern. Etwas, dass die Royal Navy betrifft." Er nahm ungeduldig einen Schluck von dem Tee.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 9. Jan 2016, 14:46 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Soeben hatte Matthew sein Hemd geöffnet, weil er in den mit dampfendem, heißem Wasser gefüllten Badezuber steigen wollte, als das Hausmädchen anklopfte und ihm von draußen mitteilte, dass Lieutenant Callahan ihn zu sprechen wünschte.
Der Admiral verdrehte genervt die Augen und ließ ein leises Seufzen vernehmen, bevor er dem jungen Mädchen antwortete.
"Ich komme sofort".
Bedauernd blickte er auf das heiße Wasser, das mit Sicherheit bei seiner Rückkehr nicht einmal mehr lauwarm war und schloss sein Hemd wieder, um dem Lieutenant in einem ansehnlichen Zustand begegnen zu können, überprüfte sein Aussehen im Spiegel und verließ den Raum.

Unten angekommen, setzte er ein freundliches Lächeln auf, als er den Lieutenenant mit seiner Gattin im Salon sitzen sah.
"Lieutenant. Was kann ich für Euch tun?"
Kurz zog er Sofia in seine Arme, um ihr etwas zuzuraunen. Wenn Sofia das Bad nutzen würde, wäre es wenigstens nicht vollkommen verschwendet, überlegte Matthew.
"Das Wasser ist noch heiß und mit Deinem Lieblingsöl gefüllt ..."

Dann nahm er gegenüber des Lieutenants Platz und blickte ihn erwartungsvoll an, was dieser wohl so Wichtiges vorzubringen gedachte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 9. Jan 2016, 18:38 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
Mit einem Lächeln schaute Sean Mistress Norrington nach als sie den Salon verließ. "Admiral, bitte entschuldigt die Störung. Doch diese Sache könnte keinesfalls warten." Sean nahm wieder Platz und fuhr fort:"James MacGorden suchte mich auf. Abgesehen davon, dass er so sehr dem Brandy zuspricht, dass ich ihm Einhalt gebieten musste, besorgt mich noch etwas anderes. Das Testament seines Vaters Gebieter ihm zu heiraten,denn sonst verliert er sein Vermögen." Sean nahm einen Schluck Tee. Dann sprach er weiter:"Mich beunruhigt, dass James es auf Isabelle Lefevre abgesehen hat. Die Frau hat mein Mitgefühl errungen. Außerdem gestand James mir ein, dass er Lady Victoria geschlagen hat. Er glaubte ihr nicht, dass sie mit Captain Perry nur Schach gespielt hat. Lady Victoria tat gut daran, die Verlobung zu lösen. Ich glaube auch da spielt der übermäßige Brandygenuss eine Rolle." Sean räusperte sich kurz und nahm noch etwas Tee. "James möchte Madame Isabelle als Tischdame für die Hochzeit und sie dann des Erbes wegen heiraten. Ich hoffte auf Eure Hilfe, Admiral. Ich dachte, dass Isabelle vielleicht in die Dienste Eurer Gattin treten könnte. Irgendwas sagt mir, dass die Sache nicht gut ausgeht, wenn wir Isabelle diesem Trunkenbold überlassen."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 12. Jan 2016, 17:18 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Auf die Worte des Anderen hin zog Matthew eine Augenbraue nach oben und war gespannt, um was für eine äußerst dringliche Angelegenheit es sich bei Lieutenant Callahans Besuch wohl handeln mochte.
Es hörte sich so an, als ob James MacGordan dabei war, der Trunksucht zu verfallen, was Matthew so gar nicht gefallen konnte. Aber es war gut, dass Lieutenant Callahan sich um ihn kümmerte.
Auch Matthew nahm einen Schluck des Tee's, den er sich zuvor selbst eingegossen hatte.
"Es ist gut, dass ihr ein Auge auf MacGordan habt. Was denkt Ihr, wie es dazu kommen konnte? Ich habe ihn nicht so in Erinnerung".
Isabelle in die Dienste Sofia's nehmen?
"Ich bezweifle, dass meine Gattin die Dienste Madame Lefevre's benötigt. Aber ich werde mit ihr darüber sprechen. Und was die Hochzeit angeht: Hat Madame denn schon eingewilligt?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Admiral Norringtons Villa
BeitragVerfasst: 12. Jan 2016, 19:59 
Offline
1.rst Lieutenant
1.rst Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Geschlecht: männlich
"Ich versuche zu verhindern, dass er sie überhaupt von seinen Plänen unterrichten kann. James ist bekanntlich der Bruder meiner Gattin und allein deshalb mache ich mir Gedanken. Ich möchte nicht, dass er irgendein Weib durch seine Trunksucht ruiniert. Lady Victoria war klug genug die Verlobung zu lösen. Und ihr Stand schützt sie. Allerdings befürchte ich, dass Madame Lefevre in meinem Haus vor James MacGorden nicht sicher ist. Und ganz ehrlich, befürchte ich auch, dass Berenice andernorts um Hilfe ersuchen wird, wenn es mir nicht gelingt, ihre Gesellschafterin zu schützen. Ich habe James erstmal das Haus verboten, damit Berenice ihn so nicht erleben muss. Ich bitte um Verzeihung, Admiral, dass ich Euch mit diesen Problemen komme. Aber letztendlich hat das Gebahren von Lieutenant MacGorden auch Auswirkungen auf unsere Royal Navy. Ein Betrunkener, vor allem ein betrunkener Offizier macht keinen guten Eindruck und ist eine Gefahr." Sean hielt inne und musterte sein Gehenüber.
Dann erhob er sich brüsk und meinte kurz angebunden:"Ich lege diese Angelegenheit in Eure Hände, Admiral. Ich werde mich nun empfehlen, nach Hause zurück kehren und meine Gattin über diese unerquicklichen Ereignisse in Kenntnis setzen."

Tbc: Haus der Callahans


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker