Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 11. Jun 2013, 19:25 
Offline
Offizier des Seawolf
Offizier des Seawolf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 154
Geschlecht: männlich
cf-> "Santiago", Unter Deck- Gästequartier

Julien Lapierre genehmigte sich eben ein Bier und wollte sich nun endlich erkundigen, weshalb seine Schwester Antoinette denn nun in Port Royal weilte. doch noch b evor er zu ihr durchdrang und ein Gespräch beginnen konnte wurde er auf das rüpelhafte Benehmen des Navigators McCailin aufmerksam. Schnell war Julien zur Stelle, um den Betrunkenen mit Hilfe von Seamus O'Leary an Bord der "Amalia" zu bringen. Doch hielt er sich nicht lange auf dem Schiff auf und kehrte umgehend in die Bucht zurück. Seine Entscheidung war gefallen. Er war der Verantwortung und der Scherereien überdrüssig und wollte das Kommando über die "Amalia" für die Überfahrt nach Hispaniola an Jacques Perrier abgeben.

Zögerlich trat er an den Mann heran und machte ihn auf sich aufmerksam: "Bien, auf ein Wort Jacques." Sowohl sein Tonfall als auch sein Blick waren ernsthaft. Einen Moment überlegter noch, ob er vielleicht die Pläne von Cathérine Perrier und O'Leary durchkreuzen und den anderen einweihen sollte. Doch dann entschied er dagegen. Schliesslich hatte er ja noch ein Hühnchen mit Monsieur Perrier zu rupfen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 11. Jun 2013, 19:39 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Er trat mit Julien Lapierre ein Stück zur Seite als der Steuermann ihn mit ernster Miene um ein Gespräch bat. "Was ist los, Julien? Wo drückt der Schuh?" doch bevor Jack sich dem jungen Franzosen widmen konnte, strarrte er ein wenig irritiert abermals in seinen Weinbecher. Er hatte inzwischen von dem Wein getrunken und auch Cathérine den Becher gereicht und trotzdem war dieser randvoll. mit einem Kopfschütteln stellte er den Becher auf einem der Tische ab und schenkte seine Aufmerksamkeit nun Julien Lapierre: "Wir wollen feiern und fröhlich sein, Julien. Warum zieht Ihr so ein ernstes Gesicht?"

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 11. Jun 2013, 19:50 
Offline
Offizier des Seawolf
Offizier des Seawolf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 154
Geschlecht: männlich
Zum Glück leistete Jacques Perrier seiner Bitte nach einem Gespräch folge und trat mit ihm ein Stück zur Seite, wo er sich erkundigte: "Was ist los, Julien? Wo drückt der Schuh?" Doch bevor Julien Lapierre zu einer Antwort anheben konnte, bemerkte er, dass Jacques ein Problem mit dem Wein zu haben schien, denn er starrte seinen Becher fragend an. Erst nachdem er sich des Bechers entledigt hatte, konnte sich der Steuermann der Aufmerksamkeit des anderen Mannes nun völlig gewiss sein. Abermals überlegte Julien kurz, den Plan zu verraten, der offensichtlich fehl zu schlagen schien, da Jacques merkte, dass mit dem Wein etwas nicht stimmte. Doch er wollte seine Loyalität zu Cathérine Perrier denn doch unter Beweis stellen. Also kam er ohne Umschweife zum Punkt: "Ich bin der Scherereien besonders mit McCailin überdrüssig. Und die ganze Verantwortung, dass ist einfach nichts für mich. Ich will Euch das Kommando über die "Amalia" übertragen, Capitaine Perrier. Jacques, Ihr seid der erfahrenere auf diesem Gebiet. Ich denke, diese Entscheidung wird auch im Sinne von Black Shade sein. Es ist klüger Ihr und ich bringen das Schiff heil nach Hispaniola als dass dieser nichtsnutzige Navigator sie noch auf Grund laufen lässt."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 11. Jun 2013, 20:34 
Offline
Schneiderin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 28
Geschlecht: weiblich
Schon eine Weile war sie von Männern der Crew der "Santiago" umringt, die ihr Wein und Essen brachten, Komplimente machten und Blumen ins Haar steckten. Antoinette lachte und genoss es ein wenig so hofiert und umworben zu werden. Dann sah sie Cathérine und Jacques Perrier auf sich zukommen. Eben wollte sie das Ehepaar an dem fröhlichen Treiben teilhaben lassen als ihr Bruder Jacques ein Stück abseits führte und in ein Gespräch verwickelte während Madame Cathérine von Sofia mit Beschlag belegt wurde. Antoinette grinste und drängelte sich zu den beiden Frauen durch. "Ein schönes Fest," merkte sie an: "Ich hoffe Ihr amüsiert Euch gut, Madame."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 08:34 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Endlich bei Antoinette angekommen, geseltte sich auch gleich deren Bruder zu ihnen, welcher mit ernster Mine Jack um ein Gespräch bat. Etwas verwundert blickte Catherine zu den beiden hinüber, die ein paar Schritte abseits gingen, dann jedoch wandte sie sich an Antoinette. "Ja es ist wirklich ein sehr schönes Fest", bestätigte sie der Französin lächelnd und gut gelaunt. Den Vorfall mit McCailin hatte sie schon fast überwunden. Es war ja zum Glück nichts weiter passiert und Jack war immer in der Nähe. "Ach übrigens ...", hob Catherine an, um Antoinette auf Jack anzusprechen, als auch schon Sofia zu ihnen herüber kam und sie eben so wie Antoinette so furchtbar förmlich ansprach. Catherine befand, dass es endlich an der Zeit war, dies zu unterlassen. "Dein Captain?", wunderte sich Catherine dann doch und blickte Sofia mit hoch gezogenen Augenbrauen an. Sie grinste, denn sie befand, dass Sofia und Matthew tatsächlich ein sehr schönes Paar abgaben. Dann startete sie einen nächsten Versuch, in dem sie abwechselnd von Sofia zu Antoinette blickte und wieder zurück. "Ich bitte Euch beide, diese schrecklichen Förmlichkeiten zu unterlassen. Ich bin schlicht und einfach Catherine. Verstanden? Und Antoinette ..." nun wandte sie sich der Schneiderin zu. "Du kennst Jack schon sehr viel länger als mich. Warum redest Du dann in meiner Anwesenheit ausschließlich von Monsieur Perrier, wenn Du über ihn redest? Wenn Ihr Euch vorher schon so vertraut wart, warum sollte sich das plötzlich ändern?" Zwar klangen ihre Worte leicht tadelnd - das hatte sie wohl von ihrer Mutter - aber sie waren durchaus nicht so gemeint.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 09:13 
Offline
Schneiderin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 28
Geschlecht: weiblich
Einen Moment lang starrte Antoinette Cathérine Perrier offenmäulig an. Dann wurde sie sich dessen bewusst und senkte den BLick. "Verzeiht Madame... aber es geziemt sich nicht für eine Untergeben ihre Dienstherren beim Namen zu nennen und es an Höflichkeit mangeln zu lassen." Ihr Tonfall war unsicher. Im Prinzip hatte Cathérine Perrier recht damit, dass sich an dem vertrauten Verhältnis zwischen ihr und Jacques nichts geändert hatte. SIe suchte den blick in die Auegn der anderen Frau und gab aufrichtig zu: "Ich liebe Jacques... wie meinen Bruder Julien. Nein, eigentlich doch anders... mehr, weil ich ihm mehr vertraue. Er ist ein anständiger Kerl und öfters mal bereit Konventionen über Bord zu werfen. Doch er hat Euch geheiratet, Madame. Und nun ist er mein Herr und ich kenne meinen Platz als Bedienstete."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 09:23 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Nun schmollte Sofia doch ein wenig und ereiferte sich: "Ja, mein Captain. Mat... Captain Norrington war mit mir am Anleger verabredet und wollte mich auf das Fest ausführen. Und gerade habe ich ihm von dem neuen Zuhause und diesem schrecklichen Mann erzählt, da kommt Tess und nimmt ihn mir weg. Wo ich Matthew doch liebe!" Schwungvoll wie immer sprudelten die Worte aus Sofia heraus. Und sie biss sich erst vor Schreck auf die Lippen als ihr bewusst wurde, was sie da zum Schluss doch sehr laut und vernehmlich von sich gegeben hatte. "Oh Gott, das... ich... natürlich weiss ich nicht...," stammelte sie unsicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 11:20 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Einen kleinen Moment guckte Jack sein Gegenüber schweigend an und überlegte. Dann nickte er langsam und bedächtig: "In Ordnung. Ich werde das Kommando über die "Amalia" übernehmen. Noch ein leckgeschlagenes Schiff können wir uns wirklich nicht leisten." Er legte eine Pause ein und schaute zu seiner Gemahlin hinüber. Mit einem Lächeln auf den Lippen beobachtete er eine Weile, wie sie mit Antoinette und sofia sprach. Leider konnte er nicht hören, worüber die Damen redeten. Das indische kleid und die Korallenkette liessen seine Cathérine wirklich ein wenig wie eine Prinzessin aussehen, befand er und leckte sich unbewußt über die Lippen. Er konnte Stunden damit zubringen dieses Weib einfach nur anzusehen, obwohl es schon noch besser war sie zu küssen, zu berühren und mit ihr...

Jack unterbrach sich bei seinen Gedanken über Cathérine und widmete seine Aufmerksamkeit wieder Julien Lapierre: "Eine Bedingung, Julien. Wir klären es hier und jetzt. Es tut mir leid. Oder besser gesagt, ich bedauere nicht, was damals passiert ist auch wenn ich dem nie viel Bedeutung beigemessen habe. Es tut mir nur leid, wenn ich Euch irgendwie Anlass gegeben habe Euch irgendwelchen Hoffnungen hinzugeben. Und irgendwelche anderweitig getroffenen Arrangements und Geschäfte haben meinerseits nicht das Geringste mit der Affäre zu tun. Ich habe genug Geld, es sinnvoll zu investieren. Ein Haus ist eine sinnvolle Investition. Und eine verflucht gute Arbeit verlangt nach einem angemessenen Lohn. Und ich glaube, Julien, jetzt können wir vielleicht anfangen Freunde zu werden." Jacques Perrier setzte nach seinen doch recht harschen Worten ein spitzbübisches Grinsen auf. Seit der Geschichte mit Robert Farrell hatte er sich nicht um Freunde bemüht, sie gesucht oder sich auch nur um das Thema geschert. Doch seit er Cathérine hatte und Matthew kannte, war das anders. Jack kam nicht darum herum sich mit dieser Tatsache zu befassen. Und er hatte Cathérine versprochen sein Leben zu ändern. dies hier war doch schon mal ein guter Anfang.

Er klopfte Julien Lapierre mit wohlwollendem Lächeln auf die Schulter und sah zu, dass er dahin kam, wo er hin gehörte. Und das war an diesem Abend an der Seite seiner Gemahlin. Als er bei Cathérine angekomemn war, trat er dicht hinter sie, legte fest eien Hand an ihre hüfte und zog sie an sich heran. Während seine Hand dort verweilte, hauchte er eine Kuss auf ihren Hals. Dann versuchte er dem Gespräch der Frauen zu folgen.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 18:12 
Offline
Offizier des Seawolf
Offizier des Seawolf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 154
Geschlecht: männlich
Mit Erleichterung in den Zügen folgte Julien Lapierres Blick dem von Jacques Perrier, nachdem dieser sich bereit erklärt hatte die "Amalia" zu übernehmen. Kurz hingen nun auch Juliens augen an Cathérine Perrier un d er fragte sich unwillkürlich, was sie eigentlich bezweckte, sich den Wünschen ihres Gatten entgegen zu stellen. Allerdings schob der Steurmann es dann auf die Tatsache, dass er von Frauen nichts verstand. Und das führte ihn wieder zu der Frage zurück, warum seine Schwester Antoinette nun eigentlich hier war. Einen Moment lang betracchtete er den Mann neben sich, dem man wirklich anmerkte, dass seine Gedanken bei Cathérine weilten. Julien wollte sich da lieber keine Details vorstellen. Doch für ihn wr es offensichtlich woran Jacques wohl dachte. Umso mehr überraschte es ihn als dieser sich ihm wieder widmete und meinte: "Eine Bedingung, Julien. Wir klären es hier und jetzt... ." Was darauf folgte, die Entschuldigung und die blosse Darlegung der Fakten aus seiner Sicht, dass hatte der junge Franzose sicherlich nicht von Jacques Perrier erwartet. Er blieb eine Antwort darauf schuldig. "Und ich glaube, Julien, jetzt können wir vielleicht anfangen Freunde zu werden." Diesen Satz quittierte er mit einem Schmunzeln. Julien Lapierre hatte ihre Freun dschaft doch eigentlich nie in Frage gestellt auch wenn er sich geziert und gesträubt hatte. Aber Jacques hatte recht, die Fronten waren geklärt und jetz konnten sie herzlich normal miteinander umgehen. "Bien sûr," mehr hatte der Jüngere darauf nicht zu sagen. Er folgte dem Kameraden zu den Frauen hinüber. Ein wissendes Grinsen als Jacques Perrier sich sofort seiner Cathérine bemächtigte, dann griff sich Julien kurzerhand Sofia und zog sie zum Tanzplatz: "Ihr seht unglücklich aus, Mädchen. Kommt Kleine, wir wollen ein Tänzchen wagen und Eure Laune bessern." Erst starrte sie ihn einen Moment lang an, doch dann zeigte sie ihm ein strahlendes Lächeln, welches Julien gerne erwiederte.Leicht wie eine Feder lag sie in seinen Armen und passte sich hervorragend seiner Führung an. Vom Typ her erinnerte sie ihn ein wenig an Rachel Wells Naivität, war aber doch ganz anders. Um sie zum Lächeln zu bringen machte er ihr ein paar grossspurige Komplimente und es gelang, sie fröhlich aussehen zu lassen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 08:35 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Die Situation schien hoffnungslos verfahren. Irgendwie gingen weder Sofia noch Antoinette auf das ein, was Catherine ihnen soeben vorgeschlagen hatte. Doch Sofia schien ohnehin mit einem gänzlich anderes Problem beschäftigt. Catherine seufzte und war froh, dass Jack sich endlich wieder zu ihnen gesellte. "Jack ... zum Glück. Ich bin hoffnungslos bei Antoinette gescheitert. Versuch Du es doch bitte", bat sie ihren Gatten, nachdem er ihr einen Kuss auf den Hals verpasst hatte. Dann schweifte ihr Blick kurz ab und sie wandte sich grinsend an Sofia. "Da kommt M..." Doch in genau diesem Augenblick hatte Julien ihre Schwägerin bereits zum tanzen entführt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 08:53 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Er hörte sich an, was Cathérine zu sagen hatte und konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. Es lag auf der Hand, dass Antoinette Lapierre im sinne von Sturköpfigkeit ihrem Bruder sicherlich in nichts nachstand. Doch Jack verweilte einen Moment länger bei seiner Frau und drückte noch einen Kuss auf ihren Hals. "Ich werde es versuchen. Aber vielleicht später oder besser an einem anderen Tag. Jetzt will ich dich... mit dir...tanzen. Sonst gibt es wohl Gerede," raunte er ihr mit leiser rauher Stimme zu. Sicherlich war das nicht weiter erklärungsbedürftig.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 12:28 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Mit strahlendem Lächeln näherte sich Matthew der kleinen Gruppe, in der auch Sofia weilte. Catherine schien ihn bereits erblickt zu haben aber leider nicht ihre hübsche Schwägerin. Denn diese wurde von einem hellhaarigen jungen Mann zu den tanzenden gezogen, noch bevor Matthew bei ihnen angelangt war. Matthew erreichte die kleine Gruppe gerade noch rechtzeitig, um zu sehen, wie auch Catherine und Jack sich wieder zum tanzen aufmachten. So war schließlich nur noch eine der Damen übrig geblieben, neben der Matthew zum stehen kam. Schulterzuckend ließ er ein Seufzen vernehmen. Das Schicksal meinte es wohl an jenem Abend nicht gut mit ihm.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 12:59 
Offline
Schneiderin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 28
Geschlecht: weiblich
Antoinette vernahm ein Seufzen neben sich un d b ertrachtete den Amnn genauer. Wenn sie das ricfhtig mitbekommen hatte, so musste dies eben jener Captain Norrington sein für den Sofia so schwärmte. Ja, der Kerl sah schon recht gut aus- nicht zu vergleichen mit anderen Männern, die sie kannte, doch recht passabel. "Oh, Captain Norrington?" Antoinette versuchte ihr Glück: "Seid Ihr jener Captain Norrington für den Sofia so schwärmt? Und kennt Ihr zufällig eine Lindsey Norrington?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 13:36 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Verwirrt blickte Matthew die junge Frau an, welche ihn soeben mit seinem Namen angesprochen hatte. Scheinbar kannte sie ihn. Aber er kannte sie nicht. So schenkte er ihr ein freundliches Lächeln, aus dem schnell ein Grinsen wurde, als er ihre weiteren Worte vernahm. "Tut sie das? Nun hier gibt es nur einen Captain Norrington und das bin ich", erklärte er und fuhr dann fort. "Ja ich kenne Lindsey. Sie ist meine Cousine".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 14:13 
Offline
Schneiderin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 28
Geschlecht: weiblich
Antoinette schenkte ihm ihr strahlenstes Lächeln und entgegnete: "Oh ja, Sofia sprich nur von Euch Captain." Sie reichte ihm einen Becher des guten spanischen Rotweins und forderte ihn auf: "Trinkt mir mir, Captain Norrington. Oh, ich vergass mich Euch vorzustellen. Verzeiht." sie senkte kurz schuldbewusst den Blick. "Antoinette Lapierre. Die Schwester des Mannes, der sich soeben Euerer Sofia bemächtigt hat. Aber keine Sorge, mein Bruder hegt kein Interesse an ihr. Ich bin Schneiderin und habe das Brautkleid Euerer Cousine geändert." Ein wenig unsicher schaute sich Antoinette nun um, war sich nciht ganz gewiss, ob sie noch mehr offenbahren oder doch lieber von dem Thema lassen sollte. Doch dann lächelte sie den Captain wieder an und schenkte ihm einen offenen Blick: "Lindsey- Eure Base, ist die wundervollste Frau, die ich jemals getroffen habe. Allein schon dieses herrlich flammendrote Haar." Der schwärmerische Unterton in Antoinettes Stimme war nicht zu überhören. "Sagt, Captain, mögt Ihr nicht ein Tänzchen mit mir wagen solage Sofia nicht frei ist?" Antoinette stellte fest, dass sie diesen Captain Norrington mochte, denn er hatte eine wirklich sympathische Ausstrahlung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 14:33 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Es freute Matthew durchaus, davon zu hören, dass Sofia so sehr von ihm schwärmte. Doch dann wurde sein Blick nachdenklich, als Antoinette Lapierre ihn darüber unterrichtete, dass sie es gewesen war, die Lindseys Brautkleid geändert hatte. Eigentlich interessierte ihn nichts dergleichen. Und er wollte auch eigentlich nichts weiter von seiner Cousine hören. Außer natürlich sie würde sich entscheiden, zurück zu kommen. Aber unter den aktuellen Umständen war er nicht sehr gut auf Lindsey zu sprechen. Doch zum Glück wechselte die Schneiderin sofort wieder das Thema und wollte mit ihm tanzen. Nun gut. Vielleicht würde sich dann auch endlich eine Gelegenheit ergeben, wieder an Sofia heran zu kommen. So lächelte er sie freundlich an. "Warum nicht?" Er bot ihr seinen Arm, damit sie sich gemeinsam zu den tanzenden begeben konnten.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 14:49 
Offline
Schneiderin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 28
Geschlecht: weiblich
Antoinette lachte auf, nahm Captain Norringtons Hand und schon reihten sie sich unter den tanzenden Paaren ein. Doch kurz darauf wurde dieser Tanz von einem abgelöst, bei dem die Tanzpartner getauscht werden mussten. Und so kam es, dass Antoinette sich bald ihrem Bruder gegenüber sah während Sofia in des Captains Armen landete. Mit einem breiten Grinsen griff Antoinette Julien bei der Hand und zog ihn ein Stück fort. "Böser Junge, Julien. Du kannst doch nciht einfach Captain Norrington sein Mädchen wegnehmen," schalt sie ihn mit einem Lachen. Doch dann wurde sie ernst und meinte: "Sicherlich fragst du dich die ganze Zeit über, was ich überhaupt in Port Royal mache, Brüderlein. Nun es gibt da eine Person, die mir den Kopf verdreht und mein Herz zum Klopfen gebracht hat. Keinen Sorge, es ist weder Phillippe noch Jacques. Nein, um ehrlich zu sein, es ist überhaupt kein Mann. Auf der Hochzeit- ihrer Hochzeit habe ich mich in Lindsey verliebt. Und weilk ich nicht mehr wußte, was ich nun mit meinem Leben anfangen soll, kam ich her um bei Jacques Rat zu suchen. Wie es sich fügte, benötigt Madame Cathérine meine Dienste. Sie ist grossartig. Aber das weißt du sicherlich längst, Julien."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 15:03 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Bevor sie sich noch weiter bei Cate beklagen und schmollen konnte, kam dieser gutaussehende junge Franzose, mit dem Jack bislang gesprochen hatte, führte sie zum Tanz und brachte sie zum Lachen. Sofia fing tatsächlich an das Fest zu geniessen und ein wenig Spass zu haben. Er war ein sehr guter Tänzer und nicht sehr viel größer als sie selbst, stellte Sofia fest. Doch ausser, dass er Julien Lapierre hiess und sTeuermann auf einem Schiff war, bekam sie nichts aus ihm heraus. Schade, dabei war der Kerl eigentlich sehr nett und lustig. Und dann kam dieser Tanz, mit dem Partnertausch und unversehends fand sich Sofia bei Matthew wieder. Sie strahlte ihn an und warf sich in seine Arme. Und dann bestimmte sie mit Nachdruck: "Ich lasse nicht zu, das noch irgendein Weib Euch mir heute wegnimmt, Matthew. Ihr habt mir diesen Abend, diese Nacht versprochen. Ich hoffe doch, das ihr Euer Wort haltet, mein Liebster." Dieses Mal senkte sich nicht verschämt den Blick sondern hob ihn, um Captain Norrington im Schein der Fackeln und Feuer in die Auegn zu schauen. Es fühlte sich zwar an als ob Sofias Wangen verglühen würden, doch sie konnte einfach nicht anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 20:38 
Offline
Crewman der "Dianne"
Crewman der "Dianne"
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
cf-> Port Royal, Rosie's Taverne

Er folgte Alaric mit langen Schritten und prägte sich den Weg gut ein während sie zur Bucht gingen. Unterwegs verscuhte sich Lucas Martin tatsächlich an einem Gespräch: "Seid Ihr auch Seemann, Alaric? Verzeiht, ich kenne Euren ganzen Namen nicht. Und Rosie nannte Euch Alaric." Kurz zündete er sich eine Pfeife an. Dann erkundigte er sich: "Und ist Rosie so gut, wie man sagt? Es heisst, sie sei verflucht teuer, so dass sie sich nicht mehr jeder leisten könne."
bald darauf erreichten sie den Festplatz, wo Lucas sich neugierig umschaute. "Eine Menge Leute hier. Und wo finden wir den Capitaine?" Wenn dieser Alaric ihn mit einem anderen Kapitän bekannt machte, meinte Lucas, dann wußte jener ja vielleicht wer der Mann war, den er suchte. doch er würde sich auf jeden fall in dieser Menge amüsieren beschloss er.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 21:58 
Offline
Piratencaptain in Ruhestand
Piratencaptain in Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 136
Geschlecht: männlich
CF: Port Royal - Hafen - Rosies Taverne

"Adams ... Mein Name ist Alaric Adams", stellte er sich anstandshalber vor, als der andere ihm klar machte, dass er seinen vollständigen Namen ja gar nicht kannte. Als dieser dann jedoch auf Rosie zu sprechen kam, grummelte Alaric wie gewohnt in seinen Bart. "Das geht Euch nichts an". Dann blickte sich Alaric um, denn der andere war wieder daran interessiert, den Captain zu finden und da Alaric nicht daran gelegen war, sich mit Martin weiter über Rosies Preise und ihre Qualitäten zu unterhalten, sah auch er zu, dass er Captain Perry fand und machte ihn nach einer Weile unter den tanzenden ausfindig. "Da ist er". Alarics Finger zeigte zu dem hellhaarigen hinüber und setzte sich bereits in Bewegung, während er vor sich hin murmelte. "Wird nicht leicht werden, ihn von der Kleinen weg zu bekommen". Zwar kannte der alte Seemann Captain Perry kaum doch es war nicht zu übersehen, dass er von seiner blonden Schönheit kaum die Finger lassen konnte. Schnellen Schrittes näherte er sich dem Paar in der Annahme, Martin würde ihm folgen. "Captain Perry? Da ist jemand, der Euch sprechen will". Er hatte dem Captain fest mit der Hand auf die Schulter geklopft, um diesen auf sich aufmerksam zu machen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 22:17 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Während er mit Cathérine tanzte und sie mehr oder weniger mit seinen Blicken verschlang, spürte er plötzlich eine Berührung an der Schulter. Rasch fuhr Jack herum und sah sich Alaric Adams und einem Fremden gegenüber. "Ach, ihr seid es," begrüsste er den Alten wenig erfreut über die Störung, jedoch erleichtert, dass es nicht wie befürchtet abermals McCailin war. Seine Frau fest an der Hand haltend, trat er ein wenig Beiseite und erkundigte sich: "Was gibt's denn, Adams?" Dabei musterte er den Fremden aufmerksam.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 22:30 
Offline
Crewman der "Dianne"
Crewman der "Dianne"
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
Lucas war Alaric Adams über den Platz gefolgt und fand sich plötzlich inmitten der tanzenden Pärchen einem jungen Mann gegenüber, von dem Adams doch tatsächlich behauptete Captain zu sein. Skeptisch betrachtete Lucas den Hellhaarigen, der mit einem ausnehmend hübschen Weib getanzt und sie beinahe mit den Augen verschlungen hatte. Gerne hätte Lucas Martin die Kleine, wie Alaric sie betitelt hatte um einen Tanz gebeten. Doch aus irgendeinem Grund schien es ihm nicht angeraten sich mit ihrem Liebhaber anzulegen, merkte er. Die Hand des angeblichen Captains, dessen Name er nicht verstanden hatte, hielt die des Weibes fest umschlungen während er mit Alric sprach. Weil er eh abwarten musste, was weiter geschah, verscuhte er trotdem der blonden in die Augen zu schauen und schenkte ihr ein Lächeln. Mit einem leicht vibrierenden Timbre in seiner Bassstimme erkundigte er sich bei der Holden: "Wie ist Euer Name, schöne Frau?"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 22:47 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Lange hatten sie nicht das Vergnügen miteinander zu tanzen, denn jemand kam und klopfte Jack auf die Schulter, um ihn um eine Unterredung zu bitten. Sie blieb neben Jack stehen und musterte den Alten und den Schwarzhaarigen, die sich ihnen gegenüber befanden. Der jüngere der beiden fixierte sie auch sofort mit seinen Blicken und sie erwiderte diese kurz. Catherine war sich nicht ganz sicher, was sie von ihm halten sollte. Aber er machte einen freundlichen Eindruck, schien weder aggressiv noch betrunken zu sein. Und dennoch sah sie keinen Grund, ihm sofort ihren Namen zu nennen, konterte augenblicklich mit einer Gegenfrage. "Wer will das wissen?"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 13. Jun 2013, 22:54 
Offline
Crewman der "Dianne"
Crewman der "Dianne"
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
Lucas lächelte verschmitzt. Oh ja, das Weib gefiel ihm immer besser, denn sie war nicht nur bildschön sondern hatte auch Haare auf den Zähnen. Und vielleicht bestand ja die Aussicht, dass sie irgendwann dieses jungen kerls überdrüssig war und sich nach einem richtigen Mann umschaute. Er zwinkerte ihr zu und verneigte sich übertrieben: "Pardon, Madame. Lucas Martin, Schiffszimmermann aus Lorient."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versteckte Bucht
BeitragVerfasst: 14. Jun 2013, 11:48 
Offline
Piratencaptain in Ruhestand
Piratencaptain in Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 136
Geschlecht: männlich
Alaric bemerkte sehr wohl den Unmut Jacks darüber, dass er beim tanzen mit seiner Frau gestört wurde. Doch davon ließ er sich nicht verunsichern. "Er ist vorhin bei Rosie aufgetaucht ... sucht wohl eine Heuer. Rosie erzählte ihm, er würde hier in der Bucht Le Renard treffen, bei dem er es versuchen könne", erklärte der Alte ohne Umschweife.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker