Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 23:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 21. Feb 2013, 14:53 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Jack war erleichtert und grinste Cathérine nun fröhlich an: "Gut, dann koche ich dir was nettes ohne Haferbrei, wenn wir die Hausbesichtigung hinter uns haben, Süsse. Und für das unglückselige Gespräch darfst du mir ruhig die Schuld in die Schuhe schieben. Aber vergessen wir das." Er zog sie kurz in seine Arme und hauchte eine Kuss auf ihre Lippen. "Ich denke, Matthew, jetzt könne wir gehen," wandte er sich dann an den anderen Mann. Das Grinsen blieb auf Jacks Lippen während er sich schon mal überlegte, was er später wo einkaufen würde, um seiner Gemahlin ein schmackhaftes Gericht zu servieren. kurzentschlossen wandte er sich an Norrington: "Ihr seid auch zum Essen eingeladen, wenn Ihr mögt."

tbc-> Captain Farrells Residenz

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 21. Feb 2013, 16:32 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Catherine grinste. "Das hört sich gut an. Und ich verspreche Dir, dass ich dieses Mal mehr essen werde". Dann wandte sie sich an Matthew. Es wäre sicher die letzte Gelegenheit, noch ein bisschen Zeit mit ihm gemeinsam verbringen zu können, bevor sie endgültig abreisten. "Ja Matthew ich würde mich sehr freuen".

TBC - Port Royal - Captain Farrells Residenz

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 22. Feb 2013, 14:52 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Auch Matthew setzte sich langsam in Bewegung und überlegte. Eigentlich wäre es ihm lieber, er würde nicht zum Essen kommen. Aber wenn Captain Perry ihn einlud, konnte er dies schlecht abschlagen. So nickte er. "Ich nehme Eure Einladung gerne an."

TBC: Port Royal - Captain Farrells Residenz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 00:14 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
cf-> Port Royal, Hafen, Schiffsanleger

"Oh, wie wundervoll," rief Sofia aus als sie des Anwesens der Norringtons ansichtig wurde. Die Villa war umgeben von Weideland, grünen Wiesen und Koppeln auf denen einige der Pferde standen und grasten. "Und so viele Pferde auf einmal," frügte sie ehrfürchtig hinzu. Ein glückliches Lächeln lag auf ihren Lippen und ihre Augen strahlten. Anstatt sich von seinem Arm los zu machen, um die Pferde eingehender zu betrachten, drängte sich Sofia allerdings unbewusst enger an Matthew heran. Sie hatten den gesamten Weg so zurück gelegt und miteinander geplaudert. Sofia hatte sehr viele Fragen über die Pferde und das Reiten gehabt. Captain Norrington hatte ihr geduldig Rede und Antwort gestanden. Nun blieb sie aber doch stehen, blickte sich nach allen Seiten um und seufzte: "Fast wähne ich mich im Paradies. Oh, Matthew, wie soll ich Euch nur dafür danken?" Und sehr impulsiv schlang sie wieder ihre Arme um seinen Hals und küsste ihn. Doch dieses Mal brach sie das ganze nicht schnell ab, um davon zu rennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 15:59 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
CF: Port Royal - Hafen - Schiffsanleger

Es freute Matthew zu sehen, wie angetan Sofia vom Anblick der Weiden und des Hauses war. Für ihn selbst war dies alles gewöhnlicher Alltag und kaum mehr etwas besonderes. Mit dem Finger wies er in eine Richtung. "Das sind die Zuchtpferde die verkauft werden", erklärte er und wies kurz darauf auf eine Weide auf der anderen Seite des Anwesens. "Und dort grasen unsere eigenen Pferde". Er machte sich auf, den Weg zu den Weiden anzustreben, merkte jedoch bereits nach wenigen Schritten, dass Sofia stehen geblieben war. So tat er es ihr gleich und wollte soeben zu einer Antwort ansetzen, als sie abermals ihre Lippen auf die seinen drückte. Warm und sanft fühlten sie sich an. Matthew wusste nicht, wann er das letzte Mal so geküsst worden war. Natürlich verstanden es die Hafendirnen stets, ihn zu verwöhnen doch auch wenn Sofia ebenfalls eine von ihnen war, so fühlte sich dieser Kuss anders - ja irgendwie selbstverständlich an. Zärtlich erwiderte er diese Geste der Zuneigung und er hatte das Gefühl, als würde er Sofia nicht zum ersten Mal küssen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 18:53 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Sofia presste sich enger an Matthew heran und öffnete unbewusst die Lippen, den Kuss zu vertiefen, wagte sich vorsichtig mit der Zungenspitze vor. Sie seufzte, hielt die Augen geschlossen und gab sich ganz der Zärtlichkeit hin. Es fühlte sich wunderbar an Matthew zu küssen, so als seien ihre Lippen nur für diesen Zweck gemacht. Und da ihre Hände sich sowieso in seinem Nacken befanden begann sie ihn dort zärtlich zu streicheln. Sie war in diesem Moment nicht die kleine Hafendirne, die es einem Freier recht machen wollte sondern einfach nur Sofia. Vergessen Ort, Zeit, Raum und auch Pferde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 30. Mär 2013, 14:27 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Den Arm um ihre Hüfte gelegt, küsste Matthew sie noch eine ganze Weile. Bis ihm schließlich in den Sinn kam, was er da tat. Zugegeben war es für Matthew nichts neues, sich mit einer Hafendirne zu küssen aber in diesem Fall hatte er nicht das Gefühl, dass Sofia diesem Gewerbe nachging sondern es wirkte irgendwie selbstverständlich. Und das verwirrte ihn. Was war nur los mit ihm? Seit Jahren hatte er davon geträumt, nur ein einziges Mal von Catherine einen solchen Kuss geschenkt zu bekommen und nun vermisste er seine Angebetete nicht mal ein kleines bisschen. Langsam und verwirrt löste er sich schlussendlich von Sofia und erinnerte sich an ihre Worte am Hafen. "Falls es Euer Ziel war, mich von Catherine abzulenken muss ich gestehen, dass es Euch vortrefflich gelungen ist", lächelte er sie an. Dann bot er Sofia abermals seinen Arm zum einhaken an und schritt weiter in Richtung der Koppeln.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 30. Mär 2013, 15:06 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
"Ähm,...ja. Nein." Sofia war verwirrt. Es stimmte, sie hatte ihm am Hafen Ablenkung angeboten. Doch ihr Herz klopfte wild und beinahe meinte sie, dass er es schlagen hören müsste. Dann fing Sofia sich jedoch wieder und hakte sich bei Matthew ein: "Nun fein, wenn ich etwas für Euch tun konnte." Sie wusste um ihr Talent in Bezug auf Männer, wenn sie Matthew Norrington dienlich gewesen war, dann war das wohl gut. Noch immer glaubte Sofia fest daran, dass sie keinesfalls mit Catherine konkurieren konnte. Sie seufzte leise und schlug kurz den Blick nieder. Ein netter Tag, ein paar schöne Stunden mit Matthew, wenn er das wollte, dann sollte er es bekommen. Sie gab sich gar nicht erst der Illusion hin, sein Herz erringen zu können. um sich von ihrem Gedanken und mehr noch ihren Gefühlen abzulenken, richtete sie ihren Blick auf die Pferde: "Da. Das weisse Pferd. Könnten wir das nehmen? Es sieht edel aus. Ich kann ja nicht Reiten. Aber nur ganz kurz mal auf dem weissen Pferd sitzen, das würde mir gefallen, denke ich."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 30. Mär 2013, 15:33 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
"Das ist Morrigan", erklärte Matthew. "Nach der keltischen Göttin des Kampfes benannt. Sie gehört meiner Cousine. Aber da Lindsey nicht hier ist, wird sie wohl kaum etwas dagegen haben, wenn Ihr darauf reitet. Kommt mit". Matthew trat zu einer Scheune in der Nähe des Stalls hinüber, in dem Zaumzeug und Sättel für die Pferde bereit lagen. Er griff edles Zaumzeug aus schwarzem Leder, das schon lange nicht mehr benutzt wurde. Es gehörte ebenfalls Lindsey. Dann machte er sich wieder auf den Weg zur Pferdekoppel, um Morrigan mit einer Möhre anzulocken. "Leider ist sie keinen Sattel gewohnt", erklärte Matthew. "Lindsey hat nie einen zum reiten benutzt". Dann, als das edle Tier schließlich vor ihnen stand, reichte er Sofia die Möhre. "Keine Angst. Sie wird ihrem Namen keinesfalls gerecht. Morrigan ist die Ruhe in Person ganz im Gegenteil zu ihrer Besitzerin", grinste er Sofia an.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 30. Mär 2013, 17:08 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
"Morrigan, war das nicht die Herrin, die auch als Rabe erscheint? Mein Bruder hat mir ein paar irische Sagen erzählt. Er kann auch ein wenig diese merkwürdige Sprache sprechen. Ich nicht. Für Sprachen habe ich kein Talent... aber ich kann Lesen und Schreiben," plapperte Sofia drauflos. Angesichts des Sattelzeugs und der Aussicht auf einem Pferd zu reiten war sie doch reichlich nervös. Sie mochte Pferde, hielt das Reiten jedoch für eine sehr komplizierte Angelegenheit. Und auch dass man sich beim Sturz von einem Pferd heftig verletzen konnte, flösste ihr ein wenig Angst ein. "Muss es denn unbedingt mit einem Sattel sein? Und... und Morrigan kann doch einfach einen Augenblick still stehen... ich sitze kurz auf ihr und komme auch sofort wieder herunter," schlug sie vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 31. Mär 2013, 13:41 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Mit den Schultern zuckend schüttelte Matthew den Kopf. "Ich muss gestehen, dass ich mich mit irischen Sagen kaum auskenne. Darin ist Lindsey eindeutig die größere Expertin seit sie diesem Iren nach läuft", erklärte er. Dann grinste Matthew, umgriff Sofias Hüften und hob sie auf die Stute. Und kaum, dass die junge Frau oben saß, schwang er sich hinter ihr ebenfalls auf Morrigans Rücken und ergriff die Zügel. Auf einen kurzen Befehl hin setzte sich Morrigan langsam in Bewegung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 31. Mär 2013, 14:01 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
"Oh Gottogott," murmelte Sofia. Sie war hochrot im Gesicht und wusste weder was sie tun noch was sie sagen sollte. Es war zweifelsohne angenehm aber auch gleichzeitg verstörend Matthew dermassen nah zu sein. Sie hatte mal gehört, dass man sich an einer Pferdemähne festhalten könne, also krallte sie ihre Hände vorsichtig in Morrigans Fell. Es war sehr gewöhnungsbedürftig, dass das Pferd sich bewegte aber eigentlich nicht unangenehm, nur für Sofia eben ungewohnt. Sie seufzte und murmelte ein leises Gebet vor sich hin, das sie nur snicht verunglücken würden undihr Herz endlich aufhören möge dermassen wild zu schlagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013, 11:22 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Natürlich spürte Matthew die Unsicherheit Sofias doch er wollte ihr zeigen, dass es eigentlich überhaupt nicht gefährlich war, auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen. Nunja ... zumindest, so lange nichts unvorhergesehenes passierte und das Pferd nicht durchging. Aber da Morrigan ein sehr ruhiges und geduldiges Tier war, hatte Sofia keinerlei Grund zur Besorgnis. Kurz entschlossen umgriff Matthew plötzlich die Zügel mit nur noch einer Hand, damit er seinen freien Arm um Sofias Hüften legen konnte. Kaum hatte er dies getan, trieb er die Stute zu einem kurzen Galopp an.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 5. Apr 2013, 13:32 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Unwillkürlich sog Sofia scharf die Luft ein als sich der Arm des Captains um ihre Hüfte legte und das Pferd begann schneller zu laufen. Sie fühlte sich einer Ohnmacht nahe, hielt die Luft an und hoffte, ihr wild pochendes Herz möge nicht zerspringen. Doch sie lächelte, denn eigentlich gefiel es ihr in der Nähe diese Mannes auf dem Rücken von Morrigan recht gut. Und dann atmete sie wieder normal und meinte mit einem Grinsen: "Reiten wir bis ans Ender Welt, Matthew. Ich lasse mich von Euch überall hin führen." Sie lehnte sich gegen ihn, nur ein ganz klein wenig.

tbc-> Port Royal, Lichtung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 10. Apr 2013, 08:37 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
Einer der Stalljungen war soeben dabei, sich um frisches Stroh für die Pferde zu kümmern, als Matthew ihn kurz zu sich rief und ihn bat, das Gatter zu öffnen, damit sie von der Koppel herunter reiten konnten. Auf der anderen Seite des Gatters angelangt, wurde dieses wieder sorgfältig verschlossen. "Nun bis ans Ende der Welt wird Morrigan uns nicht tragen können aber vielleicht reicht Euch für den Anfang das Ende Port Royals?", scherzte Matthew. Teils in wildem Galopp, teils in gemächlichem Schritttempo führte er die Stute hinunter vom Anwesen seines Onkels und hinaus aus der Siedlung, mitten in den Wald hinein.

TBC: Port Royal - Lichtung


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 13:08 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
CF: Port Royal - Lichtung

"Na schön. Dann vielleicht ein anderes Mal", akzeptierte Matthew die Absage Sofias. Endlich wieder bei den Stallungen der Villa Norrington angekommen, stieg er ab und half Sofia hinunter. Dann führte er Morrigan in ihren Stall. "Es war ein sehr schöner Tag mit Euch", gestand er Sofia und lächelte, während er damit begann, Morrigan zu striegeln und sie mit Karotten zu füttern.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 13:14 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
cf-> Port Royal, Lichtung

"Mit Euch auch. Vielleicht machen wir das mal wieder, " entgegnete Sofia während sie genau beobachtete, wie man ein Pferd nach einem Ausflug versorgte. Sie hatte so gar keine Lust sich nun von Matthew zu verabschieden und zum Hafen zu gehen. Und während sie noch an den rechten Worten herum überlegte, gab ihr Magen ein unüberhörbares Knurren von sich. "Oh, ich gehe wohl mal besser zum Markt," meinte sie daraufhin ein wenig peinlich berührt. Eiligen Schrittes verliess sie den Stall und blieb auf der Stelle stehen: "Catherine?!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 13:20 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 145
Geschlecht: weiblich
cf-> "santiago", an deck

Überschwenglich wie sie war, rannte Tess auf die junge Frau zu und zog sie in eine Umarmung: "Sofia, Schwesterchen. Lass dich ansehen. Gut schaust du aus. Was machst du hier? Wenn du ein Pferd haben möchtest oder Reitstunden nehmen, dann regele ich das. Heute Abend setzten wir uns alle zusammen und halten einen Familienrat. Ich bin ja so froh, endlich hier zu sein." Tess redete ohne Punkt und Komma.

_________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht (Kafka)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 13:30 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
cf-> "Santiago", An Deck

Jack war bereits auf den Weg zur Haustüre gewesen als Tess auf die jüngere Schwester losstürmte. Mit wenigen Schritten stand er neben Cathérine und schaute sie nur fragend an. Wenn Sofia hier herum stand konnte Matthew wohl nicht allzu weit entfernt sein, schlussfolgerte er. Es wäre recht unwahrscheinlich, dass Sofia hier allein herumspazierte. Und sie nach Captain Norrington zufragen war ob Thérèses Redeschwall ein sinnloses Unterfangen. Gewonheitsmässig ergriff er die Hand seiner Frau und wartete ab.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 15:03 
Offline
Admiral
Admiral
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 354
Geschlecht: männlich
"Gerne", bekundete Matthew mit einem Lächeln, dass er sich ohne weiteres wieder mit Sofia verabreden würde. Doch dann begab sie sich nach draußen, weil ihr Magen gut hörbar nach etwas essbarem verlangte. Rasch eilte Matthew ihr hinterher, um ihr zu erklären, dass sie durchaus auch im Haus gemeinsam frühstücken konnten. Doch draußen angekommen, wurde Sofia zuerst einmal von einer Fremden überfallen. Dann entdeckte er Catherine und Jack und gesellte sich zu ihnen. "Einen wunderschönen guten Morgen", wünschte er den beiden überschwenglich und bestens gelaunt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 19:39 
Offline
Piratin
Piratin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 145
Geschlecht: weiblich
Thérèse hatte tatsächlich mitbekommen, dass jemand aus dem Stall heraus getreten war und sich ihrem Bruder und seiner Frau zugesellt hatte. Voller Neugier schaute sie sich Matthew Norrington an, wischte ein paar unsichtbare fuseln von ihrer Jacke und der Hose und kam dann heran. Doch vor Matthew blieb sie stehen und schenkte ihm ein äusserst srtrahlendes Lächeln. Dann ergriff sie spontan seine Hand: "Thérèse Allen Tyler, die grosse Schwester. Ich habe schon einiges von Euch gehört, Matthew Norrington. Und ich wollte Euch unbedingt persönlich kennen lernen." Sie schaute ihm direkt in die Augen und strahlte.

_________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht (Kafka)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 12. Apr 2013, 19:47 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
"Guten...," bevor Jack überhaupt Matthews Morgengruss angemessen erwiedern konnte, drängte sich Tess dazwischen. Er lächelte Matthew entschuldigend an, denn es entsprach keinesfalls dem guten Ton, der Etikette, wie sie sich selbst mit Captain Norrington bekannt machte. Einerseits war das wieder ganz typisch Tess andererseits war es Jack ein wenig peinlich. Unwillkürlich verstärkte er ein wenig den Druck der Hand mit der er Cathérines umfangen hielt- er brauchte das Gefühl der Sicherheit, dass sie ihm vermittelte. Und es war eien der wenigen Situationen in der selbst Jacques Perrier ratlos war, was er jetzt tun sollte.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 17. Apr 2013, 15:36 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Mit all diesen Menschen hatte Sofia zu dieser Stunde hier nun wirklich nicht gerechnet. Stumm liess sie die Umarmung und den Redeschwall ihrer älteren Halbschwester über sich ergehen, fragte sich aber innerlich was zum Teufel, Thérèse denn nun hier wollte. Und Sofias Laune sank beträchtlich. Nicht nur, dass Catherine hier war, mit der zu Konkurieren sie sich keinesfalls zutraute, sondern offensichtlich hatte sie den Zeitpunkt vertan sich verbindlich erneut mit Matthew zu verabreden oder mehr Zeit mit ihm heraus zu schinden. Am liebsten wäre sie in tränen ausgebrochen, doch das würde wohl nichts bringen, war Sofia klar. Mit hängendem Kopf trat sie zu Catherine und Jack während Thérèse nun captain Norrington bestürmte. Sofia seufzte laut und vernehmlich, sagte aber nichts. Erneut knurrte ihr Magen erbärmlich und forderte Nahrung ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 17. Apr 2013, 15:42 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Auch Catherine wollte soeben Matthews Gruss erwidern, als sich Tess dazwischen drängte und Matthew mit einem Redeschwall überfiel. So blieb auch sie einfach nur ruhig stehen und hielt Jacks Hand, bis sich schließlich Sofia zu ihnen gesellte und überhaupt nicht glücklich aussah. "Ist alles in Ordnung? Du siehst so nieder geschlagen aus?" Catherine ließ Jacks Hand los, um sich besser ihrer Schwägerin widmen zu können.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Villa der Familie Norrington
BeitragVerfasst: 17. Apr 2013, 15:55 
Offline
Lady
Lady
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 247
Geschlecht: weiblich
Das war nicht auszuhalten, befand Sofia. Nicht nur, dass Catherine vornehm und hübsch war, nein auch gütig und freundlich. Sie konnte nur zu gut vertstehen, warum ein Mann sich in das vornehme Fräulein verliebte. Sofia seufzte nochmals. Dann schaute sie ihre Schwägerin direkt an: "Ich habe furchtbaren Hunger. Über... über die andere Sache möchte ich nicht sprechen... zumindestr nicht jetz und hier. Darf... darf ich Euch später einen Besuch abstatten, Catherine?" Es kostete sie einige Überwindung nicht auf dem Absatz kehrt zu machen und einfach davon zu laufen. Sofia verspürte einen dicken Kloss im Hals.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker