Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 12:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012, 14:51 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
Die Praxis ist - im Gegensatz zu den Wohnräumlichkeiten, die sich über ihr befinden - tadellos sauber. Was selbsverständlich und wichtig ist, schliesslich sind Keime Nährboden für Krankheiten aller Art! Der Doc sucht aber händeringend nach einer Haushälterin, da seine Wohnräume wirklich schlimm aussehen. Das Laboratorium grenzt an die Praxis, es ist das Heiligtum des Doktors.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012, 15:15 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
Einstiegspost

Ignatius entfernte gerade die Härchen einer Brennessel mit einer Pinzette - was für eine Sysphusarbeit! - als die Praxisglocke erklang. Er schnalzte nur kurz mit der Zunge als Zeichen des Unwillens, denn schliesslich füllten die Patienten ja seinen Geldbeutel - da konnte man schonmal seine Experimente unterbrechen. Er nahm das merkwürdige Glas daß er sich ins Auge geklemmt hatte, zur Vergrösserung, und legte es beiseite - die Pinzette wurde vorsichtig in eine Tonschale gebettet. "Moment!" rief er Richtung Tür, stand auf und griff sich im Vorbeilaufen ein Leinentuch. Sich die Hände abputzend, sah er sich einen Moment später einen jungen Dame gegenüber, die einen sichtbar leidenden EIndruck machte - wenn auch keinen armen, das war gut. So konnte er wenigstens etwas einnehmen - das war in dieser Gegend nun nicht wirklich immer so, manchmal wurde er mit Rum oder Tabak bezahlt. Einmal hatte er sogar einen Kuchen erhalten - für das Entfernen eines Splitters. Wenigstens hatte die Bäckerin einen vernünftigen Eindruck gemacht - von einem Piraten hätte Ignatius den Kuchen nicht genommen, wer weiss was darin dann verbacken worden war! Hätte man gut analysieren können. "Wie kann ich euch helfen?" begrüsste er die junge Dame und musterte sie gründlich - ein leichtes Mädchen war sie eindeutig nicht, die kamen nämlich auch des Öfteren in die Praxis, von daher hatte der Doc ein Auge dafür. Und gewisse Bezahlungen waren ihm da auch schon angeboten worden...
Die junge Frau stellte sich als Verwandte eines Offiziers heraus, der sie lieber zu einem Arzt geschickt hatte wegen ihres Problemes, als zu einer (in seinen Augen) obskuren Kräuterfrau. Ja, der Berufstand des Arztes hatte schon etwas Seriöses an sich! Zum Glück schien besagter Offizier nicht Dr. Endmans Ruf zu kennen.
Das Mädchen hatte sich lediglich den Magen verdorben und sollte heute abend auf einem wichtigen Fest erscheinen - das ging natürlich nicht wenn man permanent über der Schüssel hing. Ignatius nickte und untersuchte das Mädchen flüchtig, die Beschreibung der Symptome reichte ihm eigentlich schon aus - er trat an einen seiner Schränke und holte eine Phiole mit milchig-weisser Flüssigkeit heraus. "Nehmt das jede halbe Stunde, einen kleinen Löffel voll. Zur Unterstützung gebe ich euch noch..." Er unterbrach kurz und kramte in einer Schublade herum. Wo zum Dreizack... Pech, das bestimmte Kraut das er dem Mädchen zu kauen gegen die Übelkeit geben wollte, war ihm ausgegangen. "Nunja, die Tinktur reicht auch." Er lächelte, kassierte seinen Lohn und geleitete seine Patientin zur Tür. Dann kratzte er sich am Kopf unf dachte nach - daß etwas nicht vorrätig war was er brauchte war lästig...er konnte wirklich einen Assistenten gebrauchen, nicht nur eine Haushälterin. Denn so Kleinigkeiten vergass er einfach, oder sie fielen ihm zu spät ein. Ja natürlich, vorgestern habe ich das letzte Blatt verbraucht... Er zuckte die Schultern, zog sich eine Weste über und steckte etwas Geld ein - er hatte sich einfach zu der Kräuterfrau und Seherin zu begeben, sie wohnte nicht weit. Das hatte sich schon oft als hilfreich erwiesen.

tbc: Anas Hütte


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 15. Jan 2013, 21:55 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
cf: Anas Hütte

Irgendwie war Ignatius erleichtert wieder in die frische Luft und dann nachhause zu kommen - es war doch am Ende ein ziemliches Gedränge gewesen in Anas Hütte, das musste der Doc nicht unbedingt haben. Hier, in seinem bescheidenem Insel-Domizil hatte er wieder seine Ruhe in gemütlicher Abgeschiedenheit. Doch nicht mehr für lange. Und damit waren nicht die Patienten gemeint die des Doktors Ruhe störten, sondern sein baldiger Aufbruch. Auf zur See. Er lächelte selig vor sich hin als er in seine Hütte ging, wo er das Königskraut verstaute. Dann setzte er sich vor die Hütte auf die kleine klapprige Holzbank - und rauchte erstmal ein Pfeifchen.

Heute abend... sinnierte er in Gedanken und sah den Rauchkringeln hinterher. Heute abend also würde er Käpt'n Shades Schiff betreten und mit ihm alles weitere besprechen. Ignatius lächelte wieder und schloss kurz die Augen, um die warme Brise zu geniessen, die eben eingesetzt hatte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 1. Mär 2013, 19:59 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
cf Valparaiso -Strand

Da Shade glücklicherweise in ungefähr wusste wo van Endhoven wohnte, wusste er auch welchen Weg er nun nehmen musste. Ab und an wandte er sich um, um zu sehen ob Lindsey ihm folgen konnte. Und anscheinend war dies auch der Fall, dass sie ihm folgte. Trotz der Tatsache, dass Shade den direktesten Weg zu van Endhovens Domizil nahm, dauerte es eine geraume Weile bis er dort ankam. Als Shade das Haus des Doktors ausgemacht hatte, ging er darauf zu, klopfte forsch an dessen Türe und wartete eine Reaktion ab.

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013, 15:40 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
Ignatius machte niemals lange Pausen, er musste eigentlich ständig etwas zu tun haben. Und sei es nur geistig. Geistige Arbeit konnte ebenso anstrengend sein wie körperliche - wenn nicht sogar anstrengernder mitunter. So sass er an seinem Schreibtisch der Praxis und ergänzte einige Aufzeichnungen, als er plötzlich ein energisches Türklopfen vernahm. Er schaute auf und kniff die Augen zusammen. "Mh? Wie? Was? Moment!" Er stand auf und ging zur Tür, welche er schwungvoll aufriss. "Oh, Käpt'n Shade! Was verschafft mir die Ehre?" fragte er lächelnd seinen Gast und machte eine einladende Handbewegung. "Nur herein, herein! Wollt ihr schon früher auslaufen und seid hier, um es mir mitzuteilen?" Das wäre zwar recht kurzfristig - mehr als das - aber machbar für Ignatius. Spontanität war zwar nicht unbedingt eine seiner Stärken, doch im Improvisieren war er gut.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013, 19:48 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade nickte van Endhoven zu als dieser ihn begrüsste und erwiderte ruhig: "Seid bedankt van Endhoven, und nein wir werden nicht früher auslaufen, es sind einige Dinge geschehen dank derer sich unser Aufenthalt hier wohl etwas verlängern wird, wenn nicht noch eien glückliche Fügung eintritt. Und enbenbei gesagt ich bin nicht hier wegen useres Vertrages, es geht darum dass mein Crew jemanden bei sich hat der dringend eure Hilfe benötigt. Und ich bezweifele es dass mit dem Zustand jener Person zu scherzen ist, zwar hat jemand eien Heilerin gerufen aber dennoch glaube ich dass durchaus auch eure Hilfe erforderlich ist."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 8. Mär 2013, 08:08 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
CF: Hispaniola - Santo Domingo - Valparaiso -Strand

Wie lange sie unterwegs waren, vermochte Lindsey nicht einzuschätzen. Shade legte ein rasches Tempo vor doch achtete immer wieder darauf, dass sie ihm folgen konnte. So waren sie irgendwann an ihrem Ziel angelangt und Shade klopfte an der Tür zu Van Endhovens Haus an. Dieser ließ nicht lange auf sich warten, öffnete und bat herein. Lindsey folgte Shade und schloss hinter sich die Tür.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 09:42 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
Ignatius horchte auf. "Ein Verletzter?" Shade hatte niemanden mitgebracht - das heisst, eben hatte Lindsey die Hütte betreten, sie sah aber gesund und munter aus. Der Verletzte - oder Erkrankte - schien also nicht transportfähig zu sein, Ignatius verlor keine Zeit. In Situationen wie diesen behielt er stets einen kühlen Kopf - er griff nach seiner Arzttasche und öffnete rasch eine Schublade, der er routiniert einige Dinge entnahm und in die Tasche packte. "Was fehlt dem Patienten?" fragte er im Hinausgehen - er brauchte nicht unbedingt Details, aber eine grobe Umschreibung half schon viel. "Geht voraus."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013, 10:22 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade sah kurz zu van Endhoven und erwiderte ruhig: "Nun das entzieht sich meiner Kenntnis, ich habe lediglich bemerkt das irgendetwas nicht ganz so ist wie es sich gehört! Zum Teufel noch mal ich habe schliesslich nicht euren Beruf." Dann wandte er sich um und gab Ignatius vermitterls einer kurzen Geste zu verstehen dass dieser ihm und Lindsey folgen möge. Sonst sagte er ersteinmal weiterhin nicht mehr viel, denn immer hin würde das nach seiner Meinung zuviel Zeit beanspruchen, und noch einen Todesfall konnte Shade wohl kaum vertreten. War es doch genug dass der Schiffskoch verstorben war und Jacques Mutter ebenfalls. Shade überlegte ob das nur ein dummer Zufall war oder ob womöglich hinter der ganzen Sache etwas steckte. Ob sie sich womöglich feige das Leben genommen hatte, oder ob es einfach nur das Alter gewesen war bei ihr. Shade wusste es nicht jedoch hatte er da so einge Vermutungen die er jedoch nicht aussprach.
tbc Valparaiso/Strand

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 19. Mär 2013, 09:14 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
Lindsey erinnerte sich daran, dass Julien Lapierre irgendetwas von einem Fieber gesagt hatte. Um welches Fieber es sich allerdings genau handelte, entzog sich ihrer Kenntnis. So beobachtete sie den Doktor, während dieser eilig seine Sachen zusammen packte und erklärte: "Ich glaube, es ist irgendein Fieber". Dann folgte sie Shade hinaus, damit sie schnell wieder zum Strand zurück konnten.

TBC: Hispaniola - Santo Domingo - Valparaiso Strand

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doc Endmans Haus & Praxis
BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 15:03 
Offline
Doc from Hell
Doc from Hell
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 48
Geschlecht: männlich
Ignatius zog eine Augenbraue in die Höhe. "Irgendetwas nicht ganz so ist wie es sich gehört? Das ist aber mehr als vage." Man könnte doch zumindest darüber Kenntnis haben ob der Betreffende blutete oder innerlich krankte...oder im Kopf nicht ganz richtig war, das kam auch oft genug vor! Wenigstens Lindsey wusste so ungefähr Bescheid, damit konnte der Doc etwas anfangen, er nickte. "Fieber, gut." Dann wusste er was er noch unbedingt einpacken sollte - das war schnell getan, schon folgte er den Eheleuten zum Strand.

TBC: Hispaniola - Santo Domingo - Valparaiso Strand


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker