Secret of The Cursed Island & The Black Seawolf

Ein Historisches Piraten RPG mit Fantasyelementen, spielt etwa Ende des 17.Jahrhunderts.
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 12:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 533 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 08:41 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Patricks Gesichtsausdruck ob der Prügelei war Alison keineswegs entgangen, was ihr ein Grinsen entlockte. Sicher würde er es schwer haben aber er musste sich daran gewöhnen, dass er nicht nur mit einer Piratin verheiratet war sondern sich fast selbst zu ihnen zählen konnte. Auch, dass er seine Kleider glatt strich und nicht vorhandene Fusseln davon entfernte, entging ihr nicht. Alison grinste frech, warf ihrem Gatten eine Hand voll Sand übers Hemd und lief sogleich lachend davon, um ihm sein gewünschtes Frühstück zu besorgen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 17:22 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
"Also das... Ally." Vor Empörung fehlten Patrick McFarlane tatsächlich die Worte als seine Weib ihn mit eine rHandvoll Sand bewarf und grinsend vondannen zog. Offenmäulig starrte er ihr nach und wußte nicht weiter was sagen oder tun.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 17:30 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
cf-> "HMAV Amalia", An Deck

Sie erreichten den Strand bald. Jack schwieg verbissen und schwor sich in gEdanken, dass Cathérine ihm in der Nacht nicht so ohne weiteres davon kommen würde. Die Betten im "PoissonBleu" waren relativ bequem. Und er würde auch für das übliche Baderitual sorgen. Ein wenig kopfschmerzen bereitete ihm seine crew, denn er konnte sich nicht wirklich ausmalen, wie die Männer auf seine Gattin reagieren würden. Andererseits konnte er sich gut vorstellen, das der eine oder andere der Gesellen geeignet schien Cathérine allein durch seine Erscheinung in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch er würde weder die Crew noch das Weib jemals tauschen. Es beruhige seine Gedanken ein wenig, das er sich sagte, dass er bislang noch immer gewonnen hatte, wenn er ein Risiko einging und hoch pokerte. Hoffentlich beschloss Fortuna nicht ausgerechnet an diesem Abend sich von ihm abzuwenden. Um sich abzulenken schlug er vor: "Vielleicht versuchst du nochmal mit Lindsey zu reden, Süße. Ich muß mit Phillippe ein paar Details für heute Abend klären. Wenn du fertig bist, komm einfach zu uns herüber, mon ange."

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 18:26 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
CF: HMAV Amalia - An Deck

Auch Catherine hing ihren Gedanken nach und sie fragte sich, was sie wohl am Abend in dieser Kaschemme zu erwarten hatte. Sie nickte ob Jacks Vorschlag, denn sie sollte wirklich mit Lindsey reden. Allein aus dem Grund, dass diese ihr ein paar Tipps beim Umgang mit rauen Gesellen geben konnte. So stieg sie aus dem Boot, schenkte ihrem Gatten einen Kuss und machte sich auf, ihre Freundin zu suchen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 18:29 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Bestens gelaunt war Alison soeben dabei, ihrem Gatten einen Kaffee aufzubrühen, als sie Catherine gewahr wurde. Grinsend ging sie auf die Britin zu. "Misstress Perry ..." Sie reichte der Blonden den Kaffee, der eigentlich für Patrick bestimmt war. "Was ist los mit Euch? Ihr wirkt so besorgt", erkundigte sie sich.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 18:33 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
Lindsey sah zu, wie Shade die Streithähne anfuhr und als er sich ihr wieder zu wandte, nickte sie. "Du hast Recht. Ich werde mit ihr reden". Doch dann stutzte sie, als sie Catherine und Alison gewahr wurde. "Ach verdammt. Dieses furchtbare Weib. Immer klebt sie an Catherines Seite. Sie konnte schon in Port Royal nicht von ihr lassen. Warum zum Teufel konnte sie nicht einfach dort bleiben?", schimpfte Lindsey.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 19:11 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade Legte seiner Gemahlin beschwichtigend die Hand auf die Schulter. "Eigentlich zu dumm dass diese Alison meine Halbschwester ist. Dennoch glaube ich weniger dass sie das tut um dich zu ärgern," meinte Shade ruhig, "Wer weiss schon genau warum sie das macht."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 20:01 
Offline
Offizier des Seawolf
Offizier des Seawolf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 134
Geschlecht: männlich
Als Shade sie zur Ordnung rief und ein närrisches Pack schimpfte, war Ciarán beinahe froh, denn er hatte hart einstecken müssen als die Fäuste flogen. Missmutig glitt sein Blick nun zu Emely O'Rourke hinüber, die zu verteidigen er versucht hatte. Doch das magere Ding drehte ihm demonstrativ den Rücken zu. Sie befasste sich ur mit Ana Juanita und schenkte dem Franzosen, der die Heilerin ansprach ein Lächeln. Beinahe kam McCailin die Galle hoch und er verspürte Verlangen auch den Kerl zu verprügeln. Doch das würde Black shade nicht so einfach hinnehmen, war ihm bewußt. Der Navigator war nmit sich und der Welt höchst unzufrieden. Neben der Augenklappe, hatte er nun auch noch eine Reihe blauer Flecken im Gesicht und einen Zahn verloren. Seine Kleidung war zerrissen. Doch vor ernsthaften Verletzungen war er verschont geblieben. Doch am meisten schmerzte der abweisende und kalte Blick, den Emely ihm kurz gegönnt hatte, bevor sie sich abwandte. Es schien gerade so als hätte die junge Maid für Prügeleien nicht viel übrig. "Zum Teufel! Verfluchtes Weibsvolk," murrte er vor sich hin und hielt sich die von einer Prellung schmerzende Rippe. Bevor er hochkam um davon zu gehen, fiel ein Schatten auf ihn. Mißmutig schaute Ciarán auf und blaffte sofort los: "Was wollt Ihr von mir, Ratte. Ihr kommt zu spät eine ordentliche Tracht Prügel zu beziehen, Perry." Ja, sein Groll gegen Jack war noch immer nicht verflogen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 20:23 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Schnell hatte Jack erfasst, das Phillippe Marchand sich anschickte mit Ana Juanita sprechen zu wollen. Er sah bedrückt aus. Deshalb suchte sich Jack jemand anderen mit dem er reden mußte und steuerte geradewegs auf Ciarán McCailin zu. Doch bevor er dem Navigator mitteilen konnte, was genau er wollte, wurde er schon wieder angeblafft und bekam Prügel angetragen. So langsam hatte Jack davon die Nase gestrichen voll. Er ließ sich so dicht wie möglich vor McCailin im Sand nieder und zischte: "Auch auf die Gefahr hin, dass Shade mich dann wirklich aufknüpft, McCailin, solltet Ihr eine Hand gegen mich erheben seid Euch gewiss, dass mein Messer schneller Eure Kehle durchtrennt als Ihr den Schlag landet. Laßt es auf eine Probe ankommen, wenn Euch nichts an Eurem armseligen Leben liegt, Ciarán." Sein kalter Blick fixierte die Augen des Iren, der nervös schluckte. Jack nickte zufrieden und rückte ein stück ab, nahm eine bequeme Haltung ein und sprach im Plauderton weiter: "Ich wollte Euch zu einer neuen Heuer verhelfen solange ihr strafversetzt seid. Ihr könntet mit meiner Crew fahren, wenn Ihr wolltet. Und zu Eurer Freude wäre ich eine ganze Weile nicht an Bord. Nun McCailin, wie stet's damit, Interesse? Ansonsten ständen da sicher noch Captain McFarlane oder Captain Adams zur Auswahl, denke ich. Übrigens falls Ihr wirklich Interesse an Emely O'Rourke habt, solltet Ihr Euch vielleicht nicht mehr prügeln und die Sauferei lassen. Ich kannte Emelys Mutter und die hatte für sowas gar nichts übrig. Ich könnte mir vorstellen, dass Emely womöglich ihre Einstellung teilt." Was er sich bezüglich Emely noch denken konnte, behielt Jack wohlweisslich erstmal für sich. Oh ja, Meg O'Rourke hatte eine Weile in Port Royal für Rosie in der Taverne gearbeitet und sehr spezielle Ansichten gehabt. Und sicherlich hatte sie Emely nach genau diesen strengen Grundsätzen erzogen. Jack grinste breit und guckte zu Emely hinüber, die seinen Blick mit einem Lächeln beatwortete.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 24. Jul 2013, 21:02 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 32
Geschlecht: männlich
So langsam füllte sich der Landstrich, bemerkte Sullivan und ließ unter den vielen Leuten seine Blicke schweifen. Und dann malte sich ein breites Lächeln in seine Züge. Dort bei dem Täubchen von dessen Gatten er beinahe Prügel bezogen hätte, ganz in der Nähe von Lady Rothaar war ein neues täubchen aufgetaucht. Und ganz offensichtlich hatte sie keinen Mann an ihrer Seite, jedenfalls nicht in diesem Moment da der koch soe erspähte. Eilig nahm er von dem Essen, dass er eben zubereitet hatte und eilten mit großen Schritten zu den Damen. Er verneigte sich vor der Kleine, die so in den Hosen und dem Hemd beinahe wie ein Schiffsjunge ausschaute. Er grinste breit, na sicherlich würde kein Mann dulden, dass sein Weib sich so unschicklich kleidete. Andere Erfahrungen aus den Tiefen seines Gedächtnisses verdrängte er momentan. Die Aussichten, dass sie ungebunden war standen doch wohl recht gut. Eifrig verneigte er sich vor der Blonden: "Guten Morgen, mein Täubchen. Sullivan Kelly, Schiffskoch. Stets zu Diensten." Um nicht zu augenfgällig zu erscheinen, verneigte er sich auch vor der anderen Frau und erkundigte sich rasch: "Benötigt die Mistress Speisen für den grimmigen Gatten?" Er sah, dass die Dunkelhaarige dabei war Kaffee zu bereiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 07:19 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
"Ach es ist nur ... Wir gehen später in diese Hafenkaschemme ... Le poisson bleu oder so ähnlich", erklärte Catherine ob Alisons Nachfrage und nahm dankend den Kaffee entgegen. "Ich bin ein wenig nervös wegen seiner Crew". Dann hob sie ihre Hand, in der sie immer noch das Tau hielt. "Und ich muss Knoten üben", seufzte sie. Dann jedoch wurde sie von einem recht ungepflegt aussehenden Kerl abgelenkt, der sich ihr als Sullivan Kelly vorstellte. Etwas unsicher blickte Catherine den Schiffskoch an, dann stellte auch sie sich der Höflichkeit halber vor. "Catherine Perrier". Das sollte genügen. Ihm die Hand zu reichen unterließ sie lieber.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 07:27 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
"Le poisson bleu", entfuhr es Alison begeistert. Irgendwie rief diese Bezeichnung eine Erinnerung wach, von der sie jedoch noch nicht recht wusste, was es genau war. Als der Schiffskoch sie unterbrach, nickte Alison diesem zu. "Ja so ist es. Ich brauche, Brot, Käse und Kaffee", erklärte sie ihm. "Und wenn möglich auch ein wenig Obst". Sie hatte die unsicheren Blicke bemerkt und zog Catherine am Handgelenk ein paar Schritte fort. "Er versucht es bei jedem Weib, das sich nicht rechtzeitig flüchten kann. Aber keine Sorge. Er ist ganz harmlos", erklärte sie ihrer Freundin grinsend. Und mit eben jenem Grinsen nickte sie in Richtung des Taus in Catherines Hand. "Knoten sind ganz einfach. Wenn Ihr mögt, frühstückt doch mit uns und ich zeige Euch ein paar". Dann hielt sie wieder nach dem Schiffskoch Ausschau, ob dieser zwischenzeitlich das Frühstück fertig hatte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 08:23 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 32
Geschlecht: männlich
"Perrier?" Sullivan Kelly gefror beinahe das Blut in den Adern und er wurde blass, denn dieser Name weckte sehr unangenehme Erinnerungen in ihm. Und wenn sie nicht das Weib eines dieser verdammten Bastarde war, was er sich schwer vorstellen konnte, so war sie die Schwester oder Base. Auf jeden Fall war Catherine Perrier eine Frau, bei der er nichts weiter zu versuchen brauchte. Er fuhr sich übers Handgelenk, dass ihm ein Perrier mal gebrochen hatte. Beinahe hätte das seine Existenz ruiniert. "Nichts für Ungut, Täubchen," beschwichtigte er sofort. Herrgott, wie konnte ihm das passieren, dass er sich in die Nähe eines oder mehrerer Perrier begab, fragte sich Sullivan. "Brot, Käse, Kaffee, Obst- Aye, Mistress, kommt sofort. Stets zu Diensten, Mistress." Kelly machte, dass er fort kam. Bald darauf stellte er einen Korb vor die Dunkelhaarige: "Wie gewünscht, Mistress, Frühstück für den grim... den Master. Bitte, stets zu Diensten." Er schickte noch einen bedauernden Blick über Catherine Perrier. Nein, wirklich, mit denen legte er sich nicht an, denn so eilig hatte Sullivan Kelly es nicht in der Hölle zu landen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 08:40 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Etwas erstaunt zog Catherine die Augenbrauen nach oben, als sie Sullivan Kellys entsetztem Gesicht ob ihres Namens gewahr wurde. Was auch immer er für einen Grund dafür haben mochte, schien es, als würde er sie lieber in Ruhe lassen. Dann lächelte sie Alison an. "Ohja ich werde gerne mit Euch frühstücken. Und als der Schiffskoch den Korb gebracht hatte, folgte sie Alison.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 09:01 
Offline
verlorne Seele
verlorne Seele
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 173
Geschlecht: weiblich
Alison wunderte sich über die Reaktion des Schiffskochs. Sie wusste nicht, was er gegen die Perriers hatte, kannte sie diese Familie doch selbst kaum. Schulterzuckend griff sie sich den Korb und machte sich auf den Weg zurück zu Patrick. "Ich hoffe, es ist recht, dass Misstress Perrier mit uns frühstückt?", erkundigte sie sich. "Ich will ihr ein paar Seemannsknoten beibringen".


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 10:14 
Offline
Pirat
Pirat
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
Patrick McFarlane konnte es nicht lassen. Mit argwöhnischem Blick musterte er Catherine. "Ihr seid völlig sicher, dass Ihr keine Hilfe benötigt? Der verdammte Kerl hat Euch wirklich zu nichts gezwungen? Erpresst er Euch oder Euren Vater? Ich bitte Euch, sprecht offen," konnte er sich nicht bezähmen zu fragen. So ganz traute Patrick dem Frieden wirklich nicht und mutmaßte noch immer, dass die Heirat zwischen Catherine und Captain Perry nicht mit rechten Dingen vonstatten gegangen war. Dann schenkte McFarlane seiner Ally ein verliebtes Lächeln: "Seemannsknoten. Fein. vielleicht kann ich Euch dabei helfen. In der Navy wird man schon als Schiffsjunge drauf gedrillt sie immer und immer wieder zu knüpfen bis man sie im Schlaf beherrscht. Und einige Offiziere sind wirklich so vermessen, die Jungen mitten in der Nacht aufzuwecken, sie einen bestimmten Knoten machen zu lassen und sie dann wieder schlafen zu schicken. Und wenn man es nicht kann gibt's Prügel."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 11:48 
Offline
rettender Engel
rettender Engel
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1239
Geschlecht: weiblich
Es war merkwürdig. Als es ihr in ihrer Ehe mit Logan wirklich schlecht ging, hatte es niemanden gekümmert. Und nun, da sie mit Jack wirklich glücklich war, wurde die Ehe in Frage gestellt. "Ich bin mir sicher. Und ich wurde weder erpresst noch zu irgendetwas gezwungen", versicherte sie noch einmal und war froh, dass das Thema kurz darauf gewechselt wurde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 12:12 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
Lindsey blickte Shade an und wunderte sich. "Ach? Du magst Alison also auch nicht leiden?" Zumindest schloss sie dies aus seinen Worten, da er es als dumm bezeichnete, dass sie seine Halbschwester war. "Auf jeden Fall ist es sehr merkwürdig, dass sie plötzlich mit McFarlane hier auftaucht und Catherine wieder vollkommen einlullt".

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 13:55 
Offline
Offizier des Seawolf
Offizier des Seawolf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 134
Geschlecht: männlich
Unter Jacks Drohung schluckte der Navigator nervös. Nun gut, vielleicht war es wirklich nicht die beste Idee gewesen sich mit Jack Perry anlegen zu wollen. Doch dann war Ciarán McCailin mehr als überrascht als der andere weiter sprach. Binnen eines Wimpernschlages wurde ihm klar, welche Crew Jack meinte. Es ging hier nicht um irgendeinen bunt zusammengewürfelten Haufen von Piraten sondern um die Mannschaft der "Black Death". McCailin riß die Augen auf, denn mit einem Mal begriff er, dass er selbst nicht mehr war als ein Figürchen in einem Spiel. Jack hatte von sehr langer Hand geplant und sich für fast jede Eventualität abgesichert. "Wir sind uns niemals zufällig begegnet, Aye," vergewisserte sich Ciarán und wunderte sich nicht, dass Jack bestätigend nickte. "Ihr habt mich benutz, wie Ihr alle Leute benutz und sogar bei Black Shade habt Ihr es getan. Aber da ist irgendwas zwischen Euch und Shade, weshalb er Eure Pläne zu kennen oder zu durchschauen scheint. Shade wußte, dass Euer angeblicher Verrat nur das Vorspiel für irgendwas anderes war. Ihr seid der gerissenste Hund, der mir unter Piraten jemals begegnet ist, Master Perry," stellte Ciarán fest. Er grinste breit: "Aye, Captain, ich werde es mir überlegen.Weiss ja, wo die Crew sich versammelt. Nun vielleicht werde ich dort sein." McCailin schlucg sich lachend auf den Schenkel: "Mein Gott, war ich begriffsstutzig. Man könnte ja fast meinen ich hätte die Dummheit gepachtet."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:04 
Offline
Capitaine Le Renard
Capitaine Le Renard
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1804
Geschlecht: männlich
Mit einem breiten Grinsen auf den Lippen, erhob sich Jack und ließ McCailin allein. Er schaute zu Phillippe hinüber der sein Glück noch immer bei der Heilerin versuchte. Kurzentschlossen lenkte Jack seine Schritte zu den McFarlanes und Cathérine hinüber. Patricks vorwurfsvollem, ja fast eisigem Blick begegnete er mit einem strahlenden Lächeln und einem sehr fröhlichen: "Seid gegrüßt, McFarlane. Mistress McFarlane." Er ließ es sich nicht nehmen Alison einen Handkuss anzudeuten.

_________________
Wir können den Wind nicht bestimmen aber die Segel richtig setzen (SENECA)


Bild


A little bit of HONEY a whole lot of JACK (Jack Daniels)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:09 
Offline
Heilerin/Seherin
Heilerin/Seherin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 74
Geschlecht: weiblich
Ana brauchte sich nicht umzudrehen, um zu wissen, wer sie angesprochen hatte. "Monsieur Marchand, sagt mir wie ich Euch helfen kann". Dann erst wandte sie sich zu ihm herum und blickte dem Franzosen eindringlich in die Augen. "Ihr seid bekümmert wegen Rachel", stellte sie sodann fest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:13 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade schüttelte den Kopf auf Lindseys Bemerkungen über Ally hin, und erwiderte: "Um beurteilen zu können ob ich sie leiden kann oder nicht kenne ich sie nicht gut genug. Vergiss nicht ich bin ohne Vater und Geschwister aufgewachsen, mein Stiefvater hat sich mir gegenüber nie so verhalten dass aus ihm meiner Mutter und mir eine echte Familie geworden wäre. Woher soll ich also wissen was ich davon halten soll nun urplötzlich eine Halbschwester zu haben, wo mir doch mein ganzes bisheriges Leben Glauben gemacht wurde ein Einzelkind zu sein."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:19 
Offline
rebellische Abenteurerin
rebellische Abenteurerin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 291
Geschlecht: weiblich
"Ja Du hast Recht", gestand Lindsey. "Und dennoch ... Es ist merkwürdig. Plötzlich tauchte sie in Port Royal auf, schmeichelte sich in des Commodores Familie ein schlich ständig um Catherine herum". Irgendetwas hatte dieses Weib doch vor. Dessen war sich Lindsey sicher. "Du brauchst sie nicht. Jahrelang hast Du ohne sie gelebt, dann brauchst Du sie jetzt auch nicht".

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:22 
Offline
Offizier der Dianne
Offizier der Dianne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 90
Geschlecht: männlich
"Oh ja, es ist wegen Rachel," bestätigte Phillippe. Mit einem merkwürdig traurigen Lächeln fügte er an: "Eigentlich wollte ich Euch nur bitten mir zu veraten, wo die nächste Kirche oder Kapelle ist. Der nächstbeste Pfaffe eine Ehe zu schließen, denn ich kann Rachel nicht wiederstehen. Doch wir haben geredet und nun ist alles irgendwie verworren. Ich habe versucht ihr zu erklären, was piraten so treiben. Dass chien sie zu verstören und erzürnen und sie rannte ins Meer. Dorthin kann ich ja nicht folgen. Ich wünschte, verflucht, ich könnte es aber... nun ja, ich weiß nicht wann oder ob sie überhaupt zu mir zurück kommt... Ich sterbe, wenn sie mich verlassen hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valparaiso - Strand
BeitragVerfasst: 25. Jul 2013, 14:38 
Offline
Dark Angel of Revenge
Dark Angel of Revenge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 733
Geschlecht: männlich
Shade hörte Lindseys Einwänden zu und erwiderte dann: "Nun dennoch du kennst ihr Geschichte nichtr, ebensowenig wie ich. Wer sagt dir dass dei Familie des Commodore nicht ahnte wer sie war und er versuchte es zu vertuschen, ebenso wie Farrell nachdem er mein Mutter heiratete wenn auch vergeblich versucht hat meine Herkunft und Abstammung zu vertuschen. Immerhin es verstösst gegen jegliche Konventionen, den Spross eines Piraten in der Familie eines Navyoffiziers aufzuziehen oder zu solchen Verbindungen irgendeinerArt zu pflegen, obwohl sowas natürlich durchaus passieren kann."

_________________
Níl ach an saol ar an seacht farraigí chiallaíonn saoirse fíor!/Only Life on the seven Seas do mean true Freedom!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 533 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker